o2 zieht die 3G-Abschaltung vor

o2 plante Ende 2022 das 3G-Netz abzuschalten. Nun hat Telefónica Deutschland den Termin vorgezogen und spricht von einer Abschaltung Ende 2021. Die Umrüstung auf 4G soll vor allem in der zweiten Jahreshälfte 2021 erfolgen. Nutzer profitieren von höheren Übertragungsraten, besser Sprachqualität und einer niedrigen Latenz.

Telefónica Deutschland hat die 3G-Abschaltung für Ende 2022 angekündigt. Nun meldet o2, man werde das UMTS-Netz ein Jahr früher abschalten. Ende 2021 gilt als neuer Termin. Der Netzbetreiber wird das Frequenzspektrum mit 2100 MHz für 4G und 5G umrüsten. Von der Abschaltung der Mobilfunktechnologie der dritten Generation sind alle Marken betroffen. Telefónica Deutschland hat bereits mit der Umrüstung auf 4G begonnen. Der Großteil der Umstellung wird in der zweiten Jahreshälfte 2021 an den rund 18.000 Standorten erfolgen, wie es in der offiziellen Mitteilung heißt.

o2
o2 zieht die 3G-Abschaltung um einen Monat vor (Bildquelle: Telefónica Deutschland)

LTE bietet den o2-Nutzer eine deutlich höhere Übertragungsrate als 3G (bis zu 225 Mbit/s statt 42,2 Mbit/s), eine bessere Sprachqualität und eine niedrigere Latenz. Wer aktuell noch einen Vertrag mit UMTS, HSDPA oder HSPA hat, wird kostenlos (Wechsel der SIM-Karte) umgestellt. Ebenso erhalten die Nutzer bei Bedarf passende Hardware als Angebot. Für die meisten Kunden von Telefónica Deutschland dürfte dies kein Thema sein. 97 Prozent der 44 Millionen Kunden von Telefónica Deutschland surfen heute mit 4G. 90 Prozent aller Daten fließen bei o2 über das LTE-Netz.

o2 meldet Fortschritte beim LTE-Ausbau

Telefónica Deutschland hat in den letzten Monate große Fortschritte beim LTE-Ausbau gemacht. Eine aktuelle Studie von Opensignal zeigt, dass die 4G-Abdeckung bei o2 in den letzten Wochen gestiegen ist.  Der Netzbetreiber wird die Auflagen der Bundesnetzagentur für Ende 2020 mit großer Sicherheit erreichen. Er kürzlich hat der Telefónica Deutschland die Ausbauziele in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Sachsen erfüllt.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vor diesem Hintergrund ist es konsequent 3G früher als ursprünglich geplant abzuschalten. Deutsche Telekom und Vodafone haben die Abschaltung der Mobilfunktechnologie der dritten Generation zum 31.06.2021 angekündigt.

(Bildquelle Beitragsbild: Telefónica Deutschland)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar