o2 gewann 2018 eine Million Vertragskunden

Der Netzbetreiber o2 hat seine Quartalszahlen für Q4/2018 vorgestellt. Im Bericht blickt man insgesamt auf 2018 zurück. Telefónica Deutschland spricht von einem äußerst erfolgreichen Jahr. So konnte der Netzbetreiber knapp 1 Millionen Vertragskunden gewinnen. Die Netzintegration wurde erfolgreich abgeschlossen.  

Telefónica Deutschland hat heute seine Quartalszahlen vorgestellt. Der Netzbetreiber blickt auf ein erfolgreiches viertes Quartal 2018 zurück. Zwischen Oktober und Dezember konnte man 279.000 neue Vertragskunden gewinnen. Diese Entwicklung passt zum Gesamtjahr. Im Jahr 2018 nahm die Zahl der Vertragskunden um knapp 1 Million zu. Besonders gefragt waren laut Telefónica Deutschland o2 Free Tarife mit viel Datenvolumen. Daneben vermeldet der Netzbetreiber eine starke Nachfrage nach Smartphones.

o2 Kunde
o2 hat zahlreiche Vertragskunden gewonnen (Bildquelle: © Karin und Uwe Annas – stock.adobe.com)

Es lohnt sich, die Kundenzahlen von Telefónica Deutschland etwas näher anzuschauen. Trotz des starken Zuwachses bei den Vertragskunden hatte o2 Ende 2018 weniger Kunden als 2017. Der Grund hierfür ist ein sehr starker Rückgang im Bereich Prepaid. Im Jahr 2018 verlor der Netzbetreiber insgesamt 1,67 Millionen Prepaid-Kunden. Seit der Einführung der Ausweispflicht für Prepaid im Jahr 2017 entscheiden sich immer weniger Mobilfunknutzer für solche Tarife. Das Problem betrifft jedoch alle Netzbetreiber, nicht nur o2 verliert Kunden im Bereich Prepaid.

Newsletter abonnieren!

  

Monatlich exklusive und hilfreiche News, Infos, Angebote und Tipps aus der LTE- und 4G-Szene für Sie. Abmeldung jederzeit möglich! Hinweise zu Datenschutz, Analyse und Widerruf erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ende 2018 hatte Telefónica Deutschland 42,8 Millionen Mobilfunkkunden (Ende 2017: 43,15 Millionen). Nach eigenen Angaben ist o2 nun der Netzbetreiber Nummer 1 auf dem Markt. Laut CEO Markus Haas verfüge man über das „modernste Netz Deutschlands“.

10.000 weitere LTE-Stationen im Jahr 2019

2019 wird der Netzbetreiber den LTE-Ausbau weiter forcieren. Telefónica Deutschland hat für diese Jahr 10.000 weitere 4G-Stationen angekündigt. Im letzten Jahr rüstete man mit 6700 LTE-Stationen zahlreiche Standorte aus. Bis Ende 2019 muss o2 insgesamt 98 Prozent der Bevölkerung mit LTE versorgen, so sehen es die Versorgungsauflagen aus der Auktion 2015 für jeden Netzbetreiber vor. In der Vergangenheit haben Experten immer wieder bezweifelt, ob Telefónica Deutschland die Auflagen erfüllen kann. Doch zuletzt hat man bei o2 den Netzausbau stark forciert. Der Netzbetreiber sollte die Versorgungsverpflichtungen der Bundesnetzagentur wie Telekom und Vodafone erfüllen.

(Bildquelle Beitragsbild: Telefónica Deutschland)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar