Nvidia Shield Tablet kommt mit LTE nach Deutschland

Nvidia bringt sein Gamer Tablet nun auch mit der Mobilfunktechnologie der vierten Generation auf den Markt. Das Nvidia Shield Tablet ist ab dem 30. September mit LTE in Deutschland erhältlich. Die 4G-Hardware kostet mit 379,99 Euro genau 80 Euro mehr als die bereits erhältliche Version mit Wi-Fi. Dazu bietet das LTE-Tablet 32 GB internen Speicher statt 16 GB und somit das Doppelte. Darüber hinaus unterscheidet sich die LTE-Version technisch nicht weiter vom Gamer-Tablet für 299,99 Euro, was bereits sein einigen Wochen in Deutschland verfügbar ist. Vorbestellungen für das Shield Tablet mit 4G sind ab sofort über die Nvidia-Seite möglich. Bezugsquellen sind zum Beispiel Atelco Computer oder Mindfactory.

Nvidia Shield Tablet

Das Tablet für Gamer ist ab dem 30. September mit LTE erhältlich (Bildquelle: Nvidia)

Das Nvidia Shield Tablet mit LTE kommt mit einen 8-Zoll-IPS-Display (1920 x 1200 Pixel). Im Inneren arbeitet der leistungsfähige Prozessor Nvidia Tegra K1. Der Hersteller spricht hier vom weltweit fortschrittlichsten Mobilprozessor. Der Arbeitsspeicher der Hardware bietet 2 GB RAM. Über eine MicroSD-Karte kann man den internen Speicher auf bis zu 128 GB erweitern. Neben LTE unterstützt das Nvidia Shield Tablet noch WLAN 802.11 b/g/n, HSPA+ und Bluetooth 4.0. Das Gamer Tablet wird mit Android Kitkat 4.4 ausgeliefert.

No votes yet.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Recent Posts

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.