Norma Connect: Neuer Mobilfunkdiscounter im Telekom-Netz

Mit Norma Connect startet ein neuer Mobilfunkdiscounter im Telekom-Netz. Zur Auswahl stehen drei Allnet-Flats und ein Basistarif.  Die Grundgebühr für 28 Tage liegt zwischen 7,99 und 19,99 Euro. Der Knackpunkt: Kunden surfen mit bis zu 32 Mbit/s im 3G-Netz der Deutschen Telekom.

Am 04. März startet mit Norma Connect eine neuer Mobilfunkdiscounter im Netz der Telekom. Es stehen drei Allnet-Flats und ein Basistarif zur Auswahl. Die Tarife lassen sich ab sofort in über 1300 Norma Filialen buchen. Das Startpaket kostet einmalig 9,95 Euro und beinhaltet ein Guthaben von 10 Euro. Bei den drei Allnet-Flats surfen die Kunden mit bis zu 32 Mbit/s im D-Netz. Bei der neuen Marke Norma Connect gibt es jedoch ein großes Manko: Die Tarife werden im 3G-Netz realisiert.

Norma Connect
Die neuen 3G-Tarife (obs/NORMA/Foto: NORMA/Telekom Deutschland)

Schauen wir uns die drei Allnet-Flats von Norma Connect etwas näher an: Smart S bietet 1,5 GB für 7,99 Euro (vier Wochen), Smart M mit 3 GB kostet 12,99 Euro (4 Wochen) und für den größten Tarif Smart L mit 5 GB werden 19,99 Euro (4 Wochen) fällig. Die 3G-Tarife haben nur eine Allnet-Flat für Telefonie, jede SMS kostet 9 Cent. Weiterhin steht der Basistarif (bis zu 21,6 Mbit/s) zur Auswahl, hier werden für jede Minute und Kurznachricht 9 Cent fällig. Zum Basistarif lassen sich verschiedene Pakte zwischen 1,99 und 7,99 Euro hinzu buchen. Norma Connect ersetzt Norma Mobil. Die Vermarktung der alten Marke wurde bereits zum Jahresende eingestellt.

4G.de Tarif-Check Norma Connect

Macht es noch Sinn im Jahr 2019 Tarif im 3G-Netz auf den Markt zu bringen? Diese Frage kann man sich bei Norma Connect durchaus stellen. Der Discounter ist sich laut Pressemitteilung sicher, dass sich die 3G-Tarife mit „günstigen Vorteilsniveau“ gut vermarkten. Ein Vorteil dürfte sicherlich sein, dass sich die 3G-Tarife bequem in über 1300 Filialen buchen lassen. Das Tarifangebot selber dürfte weniger attraktiv sein.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wer bereit ist, eine etwas höhere Grundgebühr für vier Wochen zu zahlen, bekommt zum Beispiel mit Magenta Mobil  Prepaid der Telekom attraktive LTE-Tarife mit einer Übertragungsrate von bis zu 300 Mbit/s. Gerade Magenta Mobil Prepaid M mit 1,5 GB für 9,99 Euro (4 Wochen) dürfte eine attraktive Option sein.

(Bildquelle Beitragsbild: © Björn Wylezich – stock.adobe.com)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

samsung-galaxys10-1200pxLTE-4G