Nokia Lumia 635: Günstiges LTE-Smartphone für 179 Euro

Das Nokia Lumia 635 für 179 Euro (Bildquelle: Nokia)

Das Nokia Lumia 635 für 179 Euro (Bildquelle: Nokia)

Mit dem Nokia Lumia 635 kommt nun das erste LTE-Smartphone mit Windows 8.1 nach Deutschland. Dabei kann das 4G-Handy vor allem durch seinen Preis für 179 Euro überzeugen. In den nächsten Wochen wird die UVP sicherlich noch fallen, womit Nokia hier ein sehr günstiges LTE-Endgerät auf den Markt bringt. Doch kann das Nokia Lumia 635 über seinen Preis hinaus auch bei der Hardware überzeugen? Das 4G-Handy bietet ein 4,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixel. Im Inneren werkelt der Snapdragon 400 (Quad-Core-Prozessor mit 1,2-GHz). Das Nokia Lumia 635 hat 512 MB RAM. Der Flashspeicher von 8 GB lässt sich über die MicroSD-Karte um bis zu 128 GB erweitern. Der Akku mit 1820 mAH soll im 3G-Netz eine ununterbrochene Gesprächszeit von bis zu 13 Stunden bieten, beim Abspielen von Musik sind es 58 Stunden und 7 Stunden beim Betrachten von Videos.

Das Nokia Lumia 635 unterstützt LTE Cat-3 (bis zu 100 Mbit/s), WLAN 802.11 a/b/g/, Bluetooth 4.0, DLNA, A-GPS und Glonass. Es kommt für besagte 179 Euro (UVP) in den Handel. Bei den deutschen Netzbetreibern bieten Vodafone und o2 das LTE-Handy mit Vertrag an. Dazu findet man das LTE-Smartphone bei verschiedenen Online Händlern. Das Nokia Lumia 635 gibt es in den Farben Schwarz, Weiß, Orange, Gelb und Grün.

No votes yet.
Please wait...
Recent Posts

Schreibe einen Kommentar