Neue LTE-Tarife von T-Mobile: Call and Surf Comfort via Funk mit bis zu 100 Mbit/s

Von

Die Deutsche Telekom startete diese Woche mit neuen LTE-Tarifen für zuhause. Der bisherige 4G-Tarif „Call and Surf Comfort via Funk“ wurde durch drei neue LTE-Datentarife S, M und L mit unterschiedlichen Datenvolumen und Übertragungsraten ersetzt. Mit den aktuellen LTE-Tarifen sind Übertragungsraten von bis zu 100 Mbit/s möglich.

Call and Surf Comfort via Funk

Tarif S

Tarif M

Tarif L

Geschwindigkeit

bis zu 16 Mbit/s

bis zu 50 Mbit/s

bis zu 100 Mbit/s

Datenvolumen

10 GB

15 GB

30 GB

Preis

ab 34,95 €

ab 39,95 €

ab 44,95 €

-> Zu den Tarifen!

(Quelle: T-Mobile, Stand: Dezember 2012)

Bei den oben genannten Preisen für die LTE-Tarife „Call and Surf Comfort via Funk“ handelt es sich um Aktionspreise, welche bei einem Vertragsabschluss bis zum 28.02.2013 gelten. Die Mindestvertragslaufzeiten für die neuen 4G-Tarife sind 24 Monate. Wird das Inklusivvolumen verbraucht, drosselt T-Mobile die Übertragungsrate auf 384 kbit/s im Download und 64 kbit/s im Upload.

Call and Surf Comfort via Funk L nur in den Städten mit bis zu 100 Mbit/s

Der neue 4G-Tarif L von T-Mobile ermöglicht jedoch nur in den Städten (1800-MHz) die maximale Surfgeschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s. Die ländlichen Regionen baut die Telekom mit den 800-MHz-Frequenzen aus. Mit den Frequenzen aus der Digitalen Dividende sind nur Übertragungsraten von bis zu 50 Mbit/s möglich.

LTE in Stadt und Land

LTE in Stadt und Land, Bildquelle: telekom.de

Doch laut Aussagen von T-Mobile können auch Kunden auf dem Land den Tarif L buchen. Man käme hier zwar nicht in den Genuss der maximalen Geschwindigkeit von LTE, profitiere jedoch von einem großen Datenvolumen von 30 GB. So heißt es im Telekom-Forum auf Kundennachfrage: „Wenn Sie einen L-Tarif möchten, ist auch der möglich, da jeder Tarif sowohl bei HSPA- als auch bei LTE-Verfügbarkeit gebucht werden kann. Schließlich sollen ja auch Kunden, die „nur“ über HSPA online kommen, die 30 GB Volumen des C&S via Funk L nutzen können.“ (Quelle: Telekom-Forum)

Tarifwechsel für Bestandskunden nur in Tarif M und L möglich

Nach dem Start der neuen LTE-Tarife wollen viele Bestandskunden vom alten 4G-Tarif „Call and Surf Comfort via Funk“ in einen der drei neuen Datentarife wechseln. Ein Umstieg ist grundsätzlich möglich, jedoch müssen seit Abschluss des Altvertrages mindestens 46 Tage vergangen sein. Dabei kann man jedoch nur in die LTE-Tarife M und L wechseln. Ein Upgrade des alten 4G-Tarifs auf bis zu 16 Mbit/s (neuer Tarif S) erfolgt dazu nicht: „Bestandskunden des aktuellen Tarifs mit 7,2 Mbit/s werden nicht automatisch umgestellt. Ein Wechsel von 7,2 Mbit/s auf via Funk S ist nicht möglich.“ (Quelle: Telekom-Forum)

Ihre Meinung ist gefragt: Was halten Sie von den neuen Call and Surf Comfort via Funk Tarifen der Telekom?

Rating: 3.0. From 10 votes.
Please wait...
Empfohlene Beiträge
Comments
  • Georg Heinrich
    Antworten

    Hallo, sehr geehrte Damen/Herren,
    ich hatte mich für den neuen Call&Surf Komfort M ( LTE ) interessiert; bis jetzt nutze ich den normalen Call&Surft S Tarif, mit 10 Gigabyte mon. ( 39,99 E. )
    Warum muss ich für den M Tarif bis Vertragsende warten? Es ist ungerecht, dass Andere für das selbige Entgelt 15 Giga… Datenvolumen zur Verfügung gestellt bekommen. Gibt es eine Möglichkeit, diesen M – Tarif nicht doch vorher zu bekommen?
    Falls eine Möglichkeit bestehen sollte, bitte lassen Sie es mich wissen!
    Freundliche Grüße,
    Ihr zufriedener Kunde
    Georg Heinrich.

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.