LTE-Ausbau beherrscht 2013 die Ausgaben der Netzbetreiber

Von

Im Januar 2012 meldete das Marktforschungsunternehmen IHS iSuppli, dass LTE im Jahr 2013 die Ausgaben der Netzbetreiber weltweit dominieren wird. Laut einer Studie von IHS iSuppli würden sich die Ausgaben der Betreiber für LTE zwischen 2012 und 2013 verdreifachen. So geht man beim Marktforschungsunternehmen davon aus, dass die Investitionen in 4G in diesem Jahr noch 8,7 Mrd. Dollar weltweit betragen. Im Jahr 2013 sollen es schon 24,3 Mrd. Dollar sein, welche man in die Netztechnologie von LTE investiert.

LTE Ausgaben

Im laufenden Jahr dominieren bei den Netzbetreibern noch die Ausgaben für 3.5G, wo zum Beispiel HSPA dazu gehört. Die Investitionen in diese Mobilfunktechnologie werden jedoch in den nächsten Jahren schlagartig sinken. Im Jahr 2013 geben die Netzbetreiber weltweit noch schätzungsweise 19,8 Mrd. Dollar aus. Im Folgejahr fallen dann Kosten von etwa 9 Mrd. Dollar an.

LTE wird spätestens 2015 zur dominierenden Technologie

Laut IHS iSuppli soll LTE Ende 2014 oder Anfang 2015 zur beherrschenden Technologie weltweit werden. Bis dahin dominieren UMTS und HSPA das mobile Surfen. Wenn man bedenkt, dass es erst 2009 die ersten Angebote für 4G gab, etabliert sich LTE bereits nach fünf Jahren auf dem Markt.

Die Investitionen in 4G steigen in den nächsten Jahren beständig weiter. Im Jahr 2015 sollen die Ausgaben für LTE bereits 36,1 Mrd. Dollar weltweit betragen. Das liegt jedoch vor allem daran, dass 4G in immer mehr Ländern verfügbar ist. Wie die GSA (Global mobile Suppliers Association) ebenfalls im Januar 2012 bekannt gab, gibt es aktuell etwa 50 Anbieter von LTE in 29 Ländern. In 47 Ländern planen mehr als 170 Betreiber den Ausbau von 4G. Vor diesem Hintergrund wird klar, weshalb die Ausgaben für LTE in den nächsten Jahren steigen.

LTE im Jahr 2013 in Deutschland

Auch für Deutschland ist 2013 bedeutsam für den LTE-Ausbau. Laut der Bundesnetzagentur sollen im nächsten Jahr die Weißen Flecken in allen Bundesländern zu 90% geschlossen sein, womit die Landbevölkerung mit schnellem Internet versorgt ist.

Doch auch 2012 wird der Ausbau von 4G von den deutschen Mobilfunkanbietern schnell vorangetrieben. So bezeichnete die Deutsche Telekom vor einigen Wochen „2012 als das LTE-Jahr“ und kündigte für das laufende Jahr den LTE-Ausbau in mehr als 100 Städten an.

No votes yet.
Please wait...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.