LTE Advanced: Vodafone versorgt 10 Städte mit bis zu 500 Mbit/s

Vodafone versorgt nun 10 Städte bis zu 500 Mbit/s. Bis zum Sommer kann man in 15 Städten mit LTE Advanced surfen.  Zum Ende des Jahres möchte der Netzbetreiber 30 Städte mit einem halben Gigabit versorgen. Aktuell gibt es nur wenige Smartphones wie das Samsung Galaxy S8 und Sony Xperia XZ, welche diese Übertragungsrate unterstützen.

In einer Presseerklärung gab Vodafone bekannt, dass man mittlerweile 10 Städte mit bis zu 500 Mbit/s versorgt. Hierzu gehören Stuttgart, Düsseldorf, Dresden, Dortmund, Mannheim, Erfurt, Coswig, Cottbus, Moers und Remscheid. Der Netzbetreiber hat sich bei seinem Ausbau mit LTE Advanced nicht ausschließlich auf Großstädte konzentriert. Die hohe Übertragungsrate zum Surfen steht vor allem in Innenstädten zur Verfügung. Vodafone möchte bis zum Sommer 15 Städte mit einem halben Gigabit versorgen. Bis zum Endes des Jahres soll man laut dem Netzbetreiber in 30 Städten mit bis zu 500 Mbit/s surfen können. Um diese hohen Übertragungsraten zu erreichen, bündelt man Frequenzen mit 800-, 1800- und 2600-MHz. Dazu setzt man auf eine spezielle Ausrichtung der Antennen in Smartphones und an den Basisstationen, was über die Frequenzbänder die doppelte Übertragungsrate ermöglicht. Die sogenannte 256-QAM-Signalübertragung erhöht die Leistung zusätzlich.

vodafone_lte_advanced
10 Städte sind bereits mit bis zu 500 Mbit/s versorgt (Bildquelle: Vodafone)

Aktuell gibt es nur wenige Smartphone, welche die hohe Übertragungsrate von bis zu 500 Mbit/s unterstützen. Vodafone nennt hier das Samsung Galaxy S8 und S8 Plus. Ebenso gehören dazu das Sony Xperia XZ und XZ Premium. Bereits in den nächsten Tagen sollen laut dem Netzbetreiber weitere passende Smartphones folgen. Wer die richtige Hardware hat, kann in den besagten 10 Städten mit bis zu 500 Mbit/s surfen. Vodafone bietet bei allen seinen 4G-Tarifen das sogenannte LTE Max. Damit surfen Kunden immer mit der maximalen Übertragungsrate, welche am jeweiligen Ort vorhanden ist.

Vodafone bietet die höchste Übertragungsrate in Deutschland

Vodafone bietet mit bis zu 500 Mbit/s die höchsten Übertragungsraten hierzulande. Bei der Deutschen Telekom sind mit LTE Advanced aktuell bis zu 300 Mbit/s möglich, Telefónica Deutschland hat erste Städte mit bis zu 225 Mbit/s ausgebaut. Der Düsseldorfer Netzbetreiber hat bereits mehrfach angekündigt noch im Jahr 2017 eine Surfgeschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s zu ermöglichen. Man setzt auf eine Highspeed-Strategie und möchte schneller als die Wettbewerber sein. Viele Kunden legen jedoch aktuell keinen großen Wert auf hohe Übertragungsraten, solange das Datenvolumen in Deutschland beschränkt ist. Die Nutzer wünschen sich vom Düsseldorfer Netzbetreiber eher ein vergleichbares Angebote wie StreamOn.

Verfügbarkeit testen!

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar