LG G3 Prime mit LTE Cat-6 in Südkorea erhältlich

Das LG G3 mit LTE Cat-6 in Südkorea (Bildquelle: LG)

Das LG G3 mit LTE Cat-6 in Südkorea (Bildquelle: LG)

LG bringt wohl ein verbessertes Modell des G3 auf den Markt. In einem koreanischen Einkaufszentrum wirbt bereits ein Händler mit einem LG G3 mit LTE Cat-6 (bis zu 300 Mbit/s). Erste Vorbestellungen oder Vormerkungen des LG G3 Prime sollen bereits möglich sein, obwohl der koreanische Hersteller die LTE-A-Version seines Handys noch nicht bestätigt hat. Wie die Seite gforgames.com, welche auf das Werbeplakat im Einkaufszentrum aufmerksam macht, weiter berichtet, kommt das LG G3 Prime dazu mit einem Snapdragon 805 statt dem bisherigen Snapdragon 801. Dies scheint nur logisch, da der Snapdragon 801 eben kein LTE Cat-6 unterstützt. Darüber hinaus bleibt das LG G3 Prime technisch gegenüber der im Mai 2014 vorgestellten Version unverändert.

Das Samsung LG G3 Prime gibt es vorerst nur in Südkorea. Ob die Prime-Version auch nach Deutschland kommt, hängt sicherlich mitunter vom LTE-Ausbau in Deutschland ab. Die Deutsche Telekom, Vodafone und o2 haben erste Netze mit LTE Advanced (LTE Cat-6) für den Sommer 2014 angekündigt. Halten die Netzbetreiber an diesen Vorgaben fest, dürfte uns schon bald der Nachfolger von LTE in Deutschland erwarten. Dann folgt sicherlich auch erste Hardware wie das LG G3 Prime mit LTE Cat-6.

No votes yet.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.