Kunden von Vodafone und o2 kündigen wegen schlechtem Service

Bei welchen Anbietern kündigen Kunden besonders häufig ihren Vertrag? Dieser Frage ging der Dienstleister Volders nach und analysiert 25.500 Kündigungen. Besonders unzufrieden waren die Kunden mit dem Service von Vodafone und o2. Hier wurden Verträge häufig gekündigt.

Volders bietet einen Kündigungsservice an. Der Dienstleister hat 25.500 Kündigungen im Zeitraum von Januar 2018 bis Mai 2020 analysiert. Bei der Untersuchung ging es nur um Kündigungen von Kunden wegen schlechtem Service. Die deutschen Netzbetreiber landen bei der Statistik in der Top 5. Vodafone (1726) und o2 (1322) führen die Liste an, die Deutsche Telekom (656) liegt auf dem fünften Platz. Die Plätze 3 nehmen Sky (837) und die PVZ Pressevertriebszentrale (692) ein. Die hohe Zahl an Kündigungen wegen schlechtem Kundenservice stößt bei Vodafone deutlich ins Auge. Die Zahl ist drei Mal so hoch wie bei der Telekom.

Besonders viele Kunden waren mit Vodafone und o2 unzufrieden (Bildquelle: Volders)

Der Dienstleister Volders betont, dass eine gute Kundenbetreuung ein wichtiger Standpfeiler für jedes Unternehmen ist. Schlechter Service hat nicht nur Kündigungen zur Folge, sondern sorgt auch für negative Mundpropaganda. Weiterhin hat Volders untersucht, wie sich die Coronakrise auf das Kündigungsverhalten der Kunden ausgewirkt hat.

Coronakrise wirkt sich nicht negativ auf Netzbetreiber aus

Schaut man sich die Zahlen des Dienstleisters an, hat sich die Coronakrise nicht negativ auf die Netzbetreiber ausgewirkt. Im Zeitraum 16. März bis 14. April 2020 nahmen die Kündigungen bei o2 (- 6 Prozent) und Deutsche Telekom (- 2 Prozent) ab. Bei Vodafone kündigen etwas mehr Kunden (+ 2 Prozent) als sonst. Der große Verlierer war DAZN. Ohne die Übertragung von Fußball-Spielen nahmen die Kündigungen um 94 Prozent zu. Für einen Monat dürften Volders wohl nicht ausreichend Kündigungen von Kunden vorliegen, um ganz verlässliche Aussagen zu machen.

Newsletter abonnieren!

  

Monatlich exklusive und hilfreiche News, Infos, Angebote und Tipps aus der LTE- und 4G-Szene für Sie. Abmeldung jederzeit möglich! Hinweise zu Datenschutz, Analyse und Widerruf erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Während der Coronakrise dürften die Kündigungen bei Telekom, Vodafone und Telefónica Deutschland eher zurückgegangen sein. Die Telekom hat bei der Vorstellung der Zahlen für Q1/2020 betont, dass während der Krise eine geringere Wechselquote bei den Kunden gab.

(Bildquelle Beitragsbild: © Jacob Lund – stock.adobe.com).

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar