Konzept-Video zeigt faltbares iPhone X Fold

Wird es ein iPhone X Fold geben? Über ein faltbares Smartphone von Apple wird aktuell heftig spekuliert. Der Konzern hat zu dieser Frage noch keine Stellung genommen. Dies hindert Designer nicht daran, Konzept-Videos zu einem faltbaren Smartphone zu erstellen. Ein neues Video kommt von Antonio De Rosa.

Im Februar wurden mit Samsung Galaxy Fold und Huawei Mate X zwei faltbare Smartphones präsentiert. Apple Fans hoffen nun auf ein iPhone X Fold als Antwort. Doch der Konzern hat sich bisher noch zu keinem faltbaren Gerät geäußert, auch wenn es Gerüchte zu entsprechender Hardware gibt. Designer haben damit begonnen, Konzepte zu einem iPhone X Fold zu erstellen. Anfang März zeigte Roy Gilsing Konzeptbilder auf seiner Seite.

iPhone X Fold

Nun folgt ein Konzept-Video des Designers Antonio De Rose. Das Video von etwa zwei Minuten zeigt ein Gerät mit 6,6-Zoll (AMOLED-Display mit 2960 x 1440 Pixel) im zusammengeklappten Zustand. Ausgeklappt gibt es ein Tablet mit 8,3-Zoll (AMOLED-Display mit 2960 x 2880 Pixel). Das iPhone X Fold hat im Konzept-Video drei Hauptkameras, FaceID und einen Fingerabdrucksensor im Display. De Rosa zeigt auch, wie man iOS an ein faltbares Smartphone anpassen könnte.

LTE-Speedtest durchführen!

Testen Sie jetzt hier Ihre aktuelle Übertragungsgeschwindigkeit:




Der Test läuft ca. eine Minute. Um ein exaktes Ergebnis zu erhalten bitte während des Testlaufs nicht auf anderen Internetseiten surfen, andere Dateien down- oder uploaden, Internetradio hören etc.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Preislich könne das Gerät laut der Einschätzung des Designers ab 1999 Dollar beginnen. Im Vergleich zur Hardware von Samsung (2000 Euro) und Huawei (2300 Euro) wäre es relativ günstig.

Wie realistisch ist ein iPhone X Fold?

Kommt ein faltbares Handy von Apple? Gerüchte hierzu gibt es bereits seit dem Jahr 2016. Mit der Vorstellung von Samsung Galaxy Fold und Huawei Mate X haben die Spekulationen neue Nahrung bekommen, schließlich sollte Apple auf die Geräte der Konkurrenz reagieren. Doch Experten rechnen nicht vor dem Jahr 2020 mit einem faltbaren Smartphone des Konzerns aus Cupertino. Bei Apple lässt man sich nicht nur Druck setzen. Während zum Beispiel Samsung bei seinen Galaxy bereits Gigabit-Raten bot, surfte man beim iPhone X noch mit bis zu 450 Mbit/s. Erst das iPhone Xs ein Jahr später bot eine Übertragungsrate von bis zu 1,2 Gbit/s. Es ist gut möglich, dass ein iPhone X Fold erst mit „Verspätung“ im Jahr 2020 folgt.

(Bildquelle Beitragsbild: Apple)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

samsung_display_faltbar