iPhone X: Lieferzeit von 5 bis 6 Wochen

Wie erwartet, gab es heute auf das iPhone X einen großen Ansturm. Schon nach kurzer Zeit hieß es bei der Lieferzeit 5 bis 6 Wochen. Zum Marktstart dürften nur wenige Kunden das Smartphone bekommen. Am 03. November sollen maximal drei Millionen Exemplare zur Verfügung stehen, bei geschätzt 50 Millionen Vorbestellungen.

Der Ansturm auf das iPhone X war heute wie erwartet sehr groß. Bereits wenige Minuten nach 9 Uhr stieg hierzulande die Lieferzeit für das Smartphone an. Mittlerweile nennt Apple eine Lieferzeit von 5-6 Wochen für sein Smartphone. Diese lange Wartezeit gilt für alle Varianten (64 GB, 256 GB) und Farben (Silber, Grau) beim iPhone X. Das Problem: Ein enorme Nachfrage triff auf ein geringes Angebot. Der Analyst Ming-Chi Kuo geht davon aus, dass zum Marktstart am 03. November 2017 nur 2 bis 3 Millionen Exemplare zur Verfügung stehen. Apple liefert das Smartphone zum Verkaufsstart in 55 Ländern aus. Kuo erwartet 50 Millionen Vorbestellungen für das iPhone X. Hier fehlen noch die Personen, welche das Smartphone indirekt in den Stores erwerben wollen. Ming-Chi Kuo gilt, was Prognosen für Apple bedeutet, als besonders treffsicherer Analyst.

iphone_x_lieferzeit
Die Lieferzeit liegt bei 5 bis 6 Wochen (Bildquelle: Apple)

Nehmen wir einmal die Prognose von Kuo auf: Apple liefert also 2 bis 3 Millionen Exemplare in 55 Länder aus, die Nachfrage liegt bei mindestens 50 Millionen Exemplaren. Nach der Einschätzung von Ming-Chi Kuo dürfte es bis Februar oder März 2018 dauern, bis Apple die Nachfrage voll befrieden kann. Doch warum gibt es nur so wenige Exemplare zum Marktstart? Beim iPhone X gibt es bereits seit Wochen Produktionsprobleme. Eine Komponente für die 3D-Kamera (Face ID) ließ sich in den vergangen Wochen nicht in der gewünschten Stückzahl herstellen, was die ganze Produktion lähmte. Mittlerweile hat Apple die Probleme laut diversen Gerüchten im Griff. Doch der Konzern aus Cupertino hat die Produktionsprobleme zu spät gelöst, um das iPhone X zum Verkaufsstart in ausreichender Menge auszuliefern.

Das iPhone X in den Apple Stores und bei eBay

Wer jetzt noch das X-Modell zum 03. November in den Händen halten möchte, kann das Smartphone direkt in einen Apple Store erwerben. Doch hier dürften die Warteschlangen lang, sehr lang werden. Dazu ist es ratsam, schon einige Tage vor dem Apple Store zu campieren, um das Smartphone auch sicher Anfang November in den Händen zu halten. Alternativ können Sie das iPhone X auch bei eBay bestellen. Doch hier dürfte der Preis teuer, sehr teuer werden.

Newsletter abonnieren!

Monatlich exklusive und hilfreiche News, Infos, Angebote und Tipps aus der LTE- und 4G-Szene für Sie. Abmeldung jederzeit möglich!

Einige Kunden, welche das Apple-Handy rechtzeigt zum 03. November erhalten, verkaufen es nun mit einem kleinen Aufschlag über den Online-Händler. Ein wahres Schnäppchen ist die Variante mit 256 GB für 1300 Euro, allerdings gibt es hier erst ein Gebot. Daneben finden sich Preise zum Direktkauf für 1900 Euro (256 GB). Es gibt selbst ein Angebot für 3499 Euro (256 GB). Dieses Angebot beobachten aktuell 33 Personen. Und es gibt eine weitere Alternative. Bei den eBay Kleinanzeigen bietet sich eine Person aus Berlin für die iPhone-Warteschlange an. Dort heißt es: „Wenn sie zu den ersten gehören möchten, übernehmen ich natürlich den Kauf und das warten für sie.“ Der Preis für das Warten erfolgt auf Verhandlungsbasis.

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Smartphone_Nutzung