Kommt ein iPhone X Fold?

Sehen wir dieses Jahr ein iPhone X Fold? Nach der Vorstellung von Samsung Galaxy Fold und Huawei Mate X mehreren sich die Spekulation über ein faltbares Smartphone von Apple. Erste Konzeptentwürfe kursieren im Netz. Samsung scheint bereit, ausreichend faltbare Displays an Apple zu liefern.

Im Februar haben wir das Samsung Galaxy Fold und Huawei Mate X gesehen. Folgt in den kommenden Monaten ein iPhone X Fold? Aktuell wird im Netz über ein faltbares Smartphone von Apple spekuliert. Die Spekulationen hat nun ein Bericht der Internetseite ET News befeuert. Laut der koreanischen Seite soll Samsung seinen Konkurrenten Apple bereits das Muster eines faltbaren Displays mit 7,2-Zoll geliefert haben. Die Südkoreaner wollen in Zukunft den Markt für faltbare Displays dominieren. Bei Bedarf könne man Apple bis zu 10 Millionen Einheiten liefern.

Reagiert Apple auf die Geräte der Konkurrenz? (Bildquelle: Huawei)

Im Netz kursieren bereits verschiedene Entwürfe zu einem iPhone X Fold. Ein Entwurf stammt von Roy Gilsing. Der Designer zeigt auf seiner Seite ein Smartphone, das sich aufklappen lässt. Zusammengeklappt liegt dem Nutzer ein iPhone vor, aufgeklappt wird das Gerät zu einem iPad. Klappt man das iPhone X Fold halb zusammen, hat man einen kleinen Laptop. So stellt sich zumindest Gilsing das faltbare Handy von Apple vor.

Muss Apple reagieren?

Muss Apple in jeden Fall auf das Samsung Galaxy Fold reagieren und das iPhone X Fold auf den Markt bringen? Viele Medienvertreter sehen das Unternehmen aus Cupertino unter Druck, besonders wenn das Galaxy Fold ein großer Erfolg wird. Ob sich das faltbare Smartphone von Samsung so gut verkauft, muss man zuerst einmal abwarten. Der Preis von 2000 Euro ist entsprechend hoch. Das Huawei Mate X kostet sogar 2300 Euro.

Newsletter abonnieren!

  

Monatlich exklusive und hilfreiche News, Infos, Angebote und Tipps aus der LTE- und 4G-Szene für Sie. Abmeldung jederzeit möglich! Hinweise zu Datenschutz, Analyse und Widerruf erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Geräte dürften aktuell eher für einen kleinen Kreis von Interesse sein. Aufgrund des eher geringeren Interesses an der neuen Gerätekategorie dürfte der Druck auf Apple nicht so groß sein, ein entsprechendes Gerät auf den Markt zu bringen. Unabhängig davon dürften die Amerikaner (schon aus Ehrgeiz) alles daran setzen, möglichst bald ein iPhone X Fold auf den Markt zu bringen.

(Bildquelle Beitragsbild: Apple)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar