Wird das iPhone am 12. September präsentiert?

 In 4G Hardware

Die Präsentation des iPhone erfolgt im September. Zuletzt gab es immer wieder Spekulation um den Vorstellungstermin. Das Fachmagazin Macerkopf hat nun erfahren, dass zwei deutsche Netzbetreiber mit dem 14. September als Vorbestelltermin rechnen. Eine Präsentation des Smartphone am 12. September wäre wahrscheinlich.

Stellt Apple das iPhone am 12. September 2018 vor? Dieser Termin für eine Präsentation erscheint Macerkopf als besonders wahrscheinlich. Das Fachportal hat von zwei deutschen Netzbetreibern erfahren, dass die Anbieter ab dem 14. September Vorbestellungen für das Smartphone entgegen nehmen, der Verkaufsstart wäre dann am 21. September und die finale Version von iOS 12 könnte am 18. September freigegeben werden.

iphone_x_vorne
Sehen wir am 12. September das nächste Apple Smartphone? (Bildquelle: Apple)

Macerkopf macht keine genauen Angaben zur Informationsquelle. Die Seite berichtet, dass zwei deutsche Netzbetreiber den 14. September als Vorbestelldatum für das iPhone einplanen. Anhand dieses Datums kann man den Termin zur Präsentation und dem Verkaufsstart ableiten. Dabei muss es nicht zwangsläufig der 12. September (Mittwoch) sein, auch am 11. September (Dienstag) wäre ebenso eine Präsentation des Smartphone möglich.

Apple wird mit großer Sicherheit im September drei Modelle vorstellen. Wie die Geräte genau heißen, darüber wir noch im Netz spekuliert. Denkbar wäre eine Benennung wie iPhone X (2018), X Plus und 9.

Die Netzbetreiber haben sich auf längst auf das iPhone eingestellt

Telekom, Vodafone und o2 haben sich längst auf das Apple Smartphone eingestellt. Vor wenigen Tagen sind die Netzbetreiber mit dem Reservierungs-Service für das iPhone gestartet. Interessierte Kunden können sich vormerken lassen und erhalten so schnell wie möglich Informationen zu Vorbestellungen und Verkaufsstart der Geräte.

(Bildquelle Beitragsbild: Apple)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

huawei