iPhone 12 mit 5G macht Apple zur Nummer 1

Die Nachfrage nach dem iPhone 12 war im vierten Quartal 2020 groß. Apple konnte in Q4/2020 bei den Smartphone-Verkäufen weltweit nach vier Jahren wieder an Samsung vorbeiziehen. Zugleich zeigen die Zahlen des Markforschungsunternehmens Gartner, wie stark die Verkaufszahlen von Huawei eingebrochen sind.

Apple zog in Q4/2020 bei den Smartphone-Verkäufen weltweit an Samsung vorbei. Das große Interesse am iPhone 12 mit 5G beflügelte die Verkäufe. Nach vier Jahren konnte der US-Konzern wieder am Konkurrent aus Südkorea vorbeiziehen, wie die Zahlen von Gartner verdeutlichen. Im vierten Quartal verkaufte Apple 79,94 Millionen Smartphones (Marktanteil 20,8 Prozent) und lag deutlich vor Samsung mit 62,11 Millionen verkauften Geräten (Marktanteil 16,2 Prozent). Noch interessanter wird es, wenn man sich die Zuwächse und Verluste gegenüber Q4/2019 anschaut. Der US-Konzern vermeldet dank iPhone 12 ein Plus von 14,9 Prozent, während die Südkoreaner ein Minus von 11,8 Prozent hinnehmen müssen.

Apple
Apple nahm in Q4/2020 die Top-Position ein (Bildquelle: Gartner)

Zugleich zeigen die Zahlen von Gartner, wie hart die US-Sanktionen Huawei getroffen haben. Das chinesische Unternehmen lag in Q4/2020 bei den Smartphone-Verkäufen (34,31 Millionen/Marktanteil 8,9 Prozent) nur noch auf Platz fünf. Man musste sich Xiaomi (43,43 Millionen/Marktanteil 16,2 Prozent) und OPPO (34,37 Millionen/Marktanteil 8,9 Prozent) geschlagen geben. Im Vergleich zu Q4/2019 erleidet Huawei ein Minus von 41,1 Prozent.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neben Apple gibt es laut den Zahlen von Gartner einen weiteren Gewinner. Xiaomi vermeldet in Q4/2020 ein Plus von beachtlichen 33,9 Prozent im Vergleich zum Vorquartal.

Smartphone-Verkäufe 2020 zeigen das gewohnte Bild

Schaut man sich die Handy-Verkäufe für das Jahr 2020 an, zeigt sich das gewohnte Bild. Samsung liegt auf den ersten Platz, es folgen Apple und Huawei. 2020 konnte Huawei (182,61 Millionen) seinen Konkurrenten Xiaomi (145,8 Millionen) noch hinter sich lassen, in diesem Jahr dürfte es bereits anders aussehen. Sieht man von einzelnen Gewinnern wie Apple und Xiaomi ab, war 2020 kein gutes Jahr für die Smartphone-Hersteller. Im Vergleich zum Jahr 2019 gingen die Smartphone-Verkäufe weltweit um 12,5 Prozent zurück. Ein großes Interesse an 5G-Handys wie dem iPhone 12 sorgte dafür, dass die Verkaufszahlen im Jahre 2020 nicht noch mehr einbrachen.

(Bildquelle Beitragsbild: Apple)  

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar