iPhone 11 (Pro): Ist das Display anfällig für Kratzer?

Beim iPhone 11 (Pro) soll es sich um ein besonders robustes Smartphone handeln, wie Apple bei der Präsentation verkündete. Nun klagen vermehrt Kunden über Kratzer auf dem Display. Die Kratzer treten laut den Berichten nach kurzer Zeit ohne eigenes Verschulden auf. Weiterhin bemängeln Nutzer ein Flackern des Bildschirms.

Bei jeder iPhone-Generation können wir es beobachten. Nachdem das Apple Smartphone wenige Wochen auf dem Markt ist, melden Kunden ein Problem bei den Geräten. Beim iPhone 11 (Pro) berichten Nutzer über Kratzer auf dem Display. Die Kratzer tauchen bereits nach kurzer Zeit auf. Mancher Kunde hatte das Smartphone nicht einmal 24 Stunden und musste sich bereits über kleine Verkratzungen am Display ärgern. Keiner davon nutzt übrigens eine Schutzfolie für das Display. Die Kratzer beim iPhone 11 (Pro) sollen ohne jedes Fremdverschulden und wie „aus dem Nichts“ aufgetreten sein, wie BGR meldet. Die Seite beruft sich auf Meldung im englischsprachigen Supportforum von Apple.

iPhone 11
Verkrazt das Display des iPhone 11 schnell? (Bildquelle : Apple)

Schaut man sich die Berichte im deutschen Kundenforum an, finden sich nur sehr wenige Meldungen zu Display-Kratzern. Nutzer berichten in den Forum vor allem vom Flackern des Displays beim iPhone 11 (Pro). Dieses Problem soll auftreten, wenn Dark Mode, Nightshift und TrueTone eingeschaltet sind. Der Bildschirm flackert dann, wenn sich der Nutzer Bilder oder ein Video anschaut. Diese Problem dürfte sich durch ein Update von iOS 13 beheben lassen. Von den Displaykratzern scheinen nur wenige Kunden betroffen zu sein. Apple hat sich zu den Problemen bisher nicht gemeldet, ob die betroffenen Geräte ausgetauscht werden, ist unklar.

Jede iPhone-Generation mit einem „Problem“

Berichte über Probleme gehören zu jeder neuen iPhone-Generation, beim iPhone 11 (Pro) ist es nicht anders. Beim iPhone Xs gab es ein Beautygate (unnatürliche Fotos) und Chargegate (Probleme beim Aufladen). Nach einem Software-Update waren die Probleme behoben und man hörte nichts mehr davon. Es ist schon einige Zeit her, dass es größere Probleme bei einem iPhone gab. Für viel Aufsehen sorgten Bentgate (2014) und Antennagate (2010), viel andere „Skandale“ wie Heatgate (2015) oder Splitgate (2018) blieben nur eine Episode.

Newsletter abonnieren!

  

Monatlich exklusive und hilfreiche News, Infos, Angebote und Tipps aus der LTE- und 4G-Szene für Sie. Abmeldung jederzeit möglich! Hinweise zu Datenschutz, Analyse und Widerruf erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuell gibt es keine Hinweise darauf, dass es sich mit den Displaykratzer beim iPhone 11 (Pro) um ein weit verbreitetes Problem handelt. Bisher ist nicht einmal die Rede von einem Scratchgate. Apple-Kunden sollten trotzdem ein Augenmerk auf das Display haben und am besten eine Schutzfolie nutzen.

(Bildquelle Beitragsbild: Apple)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar