IFA 2013: Samsung Galaxy S4 LTE-A bald bei der Telekom erhältlich

Bereits vor Wochen gab es das Gerücht, Samsung möchte das Galaxy S4 mit LTE Advanced pünktlich zur IFA 2013 nach Deutschland bringen. Nun gab die Deutsche Telekom auf seiner Pressekonferenz bekannt, dass man in den kommenden Wochen das Galaxy S4 LTE-A in sein Smartphone-Sortiment aufnehmen wolle. Wann man das LTE-Handy, dass LTE Cat-4 unterstützt, genau anbieten möchte und was es bei T-Mobile kosten soll, ist bisher noch nicht bekannt. Man kann jedoch davon ausgehen, dass die Deutsche Telekom das Smartphone von Samsung zusammen mit dem LTE-Tarif Mobil Data XL vertreibt. Dies soll laut dem Netzbetreiber der erste Tarif bei T-Mobile sein, der die Übertragungsraten von bis zu 150 Mbit/s im Telekom-Netz bietet.

Das Samsung Galaxy S4 LTE-A soll eines der Messe-Highlights werden (Quelle: Pressefotos IFA)

Das Samsung Galaxy S4 LTE-A soll eines der Messe-Highlights werden (Quelle: Pressefotos IFA)

Die Deutsche Telekom wird das Samsung Galaxy S4 LTE-A an ihrem Messestand auf der IFA in Berlin (6 bis 11. September 2013) präsentieren. Hier möchte man dann auch andere Smartphones vorstellen, welche LTE Cat-4 mit bis zu 150 Mbit/s unterstützen. Die Deutsche Telekom hat im Vorfeld der IFA angekündigt, im Rahmen ihrer Netzoffensive „Netz der Zukunft“ den LTE-Standard in Städten und Ballungsgebieten auf LTE Cat-4 auszubauen.

Samsung Galaxy S4 LTE-A exklusiv bei der Telekom

Das Smartphone von Samsung wird es vorerst exklusiv bei T-Mobile geben. Nach und nach soll das Modell mit LTE-A und dem leistungsfähigen Qualcomm Snapdragon 800 die ältere Variante des Galaxy S4 ersetzen. In Zukunft soll es nur noch das Smartphone mit LTE Cat-4 in den T-Mobile-Shops verkauft werden.

Rating: 3.0. From 2 votes.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.