Huawei nova 2: Mittelklasse-Smartphone Ende August verfügbar

Das Huawei nova 2 ist Ende August in Deutschland erhältlich, dies hat das Unternehmen in einer Pressemitteilung angekündigt. Das Mittelklasse-Smartphone soll vor allem mit seiner Frontkamera (20 MP) für Selfies überzeugen. Weitere Highlights sind der Octa-Core-Prozessor Kirin 659 und die Schnellladefunktion. Die UVP liegt bei 399 Euro.

Das Mittelklasse-Smartphone Huawei nova 2 ist Ende August hierzulande verfügbar, wie das chinesische Unternehmen in einer Pressemittelung bekannt gab. Bei seiner Ankündigung legt Huawei den Fokus auf die Frontkamera (20 MP) des Handys und spricht von einem Selfie-Superstar. Die Kamera soll scharfe und detaillierte Porträts ermöglichen. Schauen wir uns das Huawei nova 2 einmal genauer an. Das Smartphone hat ein 5-Zoll-Display (1920 x 1080 Pixel). Im Inneren der Hardware arbeitet der leistungsfähige Octa-Core-Prozessor Kirin 659 (4 x 2,36 GHz, 4 x 1,7 GHz). Der Arbeitsspeicher hat 4 GB RAM, der interne Speicher von 64 GB lässt sich über den Slot für die microSD-Karte (Kartengröße bis zu 128 GB) erweitern.

huawei_nova_2
Das Huawei nova 2 in drei Farben erhältlich (Bildquelle: Huawei Deutschland)

Ein Akku mit 2950 mAh ist in 30 Minuten dank der Schnellladefunktion um 43 Prozent aufgeladen. Ein optimierter Stromsparmodus schont den Akku und verlängert die Laufzeit. Das Highlight beim Huawei nova 2 ist für den Hersteller die Frontkamera mit 20 MP. Das Smartphone wird als Selfie-Superstar beworben, die Kamera soll besonders schöne Porträts ermöglichen. Dazu verfügt das Handy noch über eine Dualkamera auf der Rückseite mit 12 MP und 8 MP. Das Huawei nova 2 unterstützt bis zu 300 Mbit/s (LTE Advanced). Die Übertragungsrate ermöglichen heute die Deutsche Telekom und Vodafone (sogar bis zu 500 Mbit/s) in vielen Städten. Bei Telefónica Deutschland sind bis zu 225 Mbit/s möglich.

Huawei nova 2 in drei Farben für 399 Euro

Das Huawei nova 2 ist wie erwähnt ab Ende August in Deutschland erhältlich. Wer auf der IFA 2017 in Berlin (01. bis 06. September 2017) ist, dürfte das Smartphone dort sehen. Der Selfie-Superstar gibt es in den Farben Schwarz, Gold und  Blau. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Gerät liegt bei 399 Euro. Doch zum Marktstart dürfte man das Smartphone in diversen Online-Shops unter der UVP und so günstiger bekommen. Dazu ist der Selfie-Superstar sicherlich bei den deutschen Netzbetreibern und mitunter auch bei einzelnen Mobilfunkdiscountern mit Vertrag erhältlich. Wer von der Übertragungsrate des Huawei nova 2 mit LTE Advanced (bis zu 300 Mbit/s) profitieren möchte, sollte sich für einen Vertrag bei der Telekom oder Vodafone entscheiden.

Verfügbarkeit testen!

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.

No votes yet.
Please wait...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar