Huawei Mate 20 soll Mini-Notch haben

Das Huawei Mate 20 soll eine runde Mini-Notch haben. Die Seite XDA Developers wurden mehrere Bilder des Smartphones aus verlässlicher Quelle zugespielt. In der Notch, die auch an einen Wassertropfen erinnert, sind Kamera und Lautsprecher verbaut. Weiterhin sind zahlreiche technische Daten zum Handy geleakt.

Das Huawei Mate 20 wird am 16. Oktober 2018 offiziell vorgestellt. Wie so häufig im Vorfeld einer Präsentation sind verschiedene Details zum Smartphone geleakt. Der Seite XDA Developers wurden Bilder der Hardware zugespielt. Auf Basis der Fotos aus einer sicheren chinesischen Quelle wurden Renderbilder erstellt, um den Informanten nicht zu verraten. Die Bilder zeigen das Huawei Mate 20 mit einer Mini-Notch. Die Seite XDA Developers spricht von einer Wassertropfen-Notch. In der kreisrunden Aussparung sind Frontkamera und Lautsprecher untergebracht.

Huawei Mate 10
Das Huawei Mate 20 mit Wassertropfen-Notch (Bildquelle: XDA Developers)

Neben den Fotos sind erste Details zur Hardware des Huawei Mate 20 geleakt. Das Smartphone soll ein 6,3-Zoll-AMOLED-Display (2244 x 1080 Pixel) bieten. Als Prozessor wird wohl der Kirin 980 verbaut sein und der Akku hat 4200 mAh. Die Leaks sprechen von einer Variante mit 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher, doch es könnte auch eine Version mit 8 GB RAM geben. XDA Developers zeigen auch ein Bild von der Rückseite des Huawei Mate 20. Auf dem Foto sieht man eine Tripel-Kamera, einen Fingerabdrucksensor unter der Kamera findet man nicht. Von der Rückseite des Smartphones ist jedoch nur ein Teil auf dem Foto zu sehen.

Wassertropfen-Notch dürfte viele Anhänger finden

Viele Nutzer dürften Gefallen am Wassertropfen-Notch finden. Als Apple das iPhone X am 12. September präsentierte, wurde viel über die Einkerbung im Display diskutiert. Zahlreiche iPhone Fans empfanden die Notch als störend. Die Rede war teilweise von einem „schwarzen Balken“ auf dem Display oder mancher glaubte schon an ein Notchgate.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Doch nach dem Verkaufsstart des iPhone X zeigte sich, die Nutzer gewöhnten sich schnell an die Notch. Nach einigen Stunden der iPhone-Nutzung fiel die Einkerbung am Display nicht mehr auf. Auch wenn die Aussparung auf dem Bildschirm nicht wirklich störend ist, dürfte die Wassertropfen-Notch des Huawei Mate 20 doch viele Freunde finden. Mit der Mini-Notch hat man (zumindest gefühlt) ein noch größeres Display.

(Bildquelle Beitragsbild: Huawei)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

iphone-store-hamburg