HSDPA und UMTS bei E-Plus

Von

Zuerst einmal ist kurz auf die allgemeine Technik von UMTS und HSDPA einzugehen. UMTS und HSDPA stellen Übertragungstechniken von Datenpaketen über das Mobilfunknetz dar. Die normale UMTS Technik erreicht hierbei Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 384 kBit/Sekunde, was etwa dem DSL-Lite-Standard entspricht. Durch eine Verbesserung der UMTS Technik, woraus HSDPA entstand, beziehungsweise HSPA, was für den Download- und Uploadstream gilt, während sich HSDPA nur auf den Downloadstream bezieht, können weitaus höhere Übertragungsraten erreicht werden.

Längere Zeit bot Eplus nur die normale UMTS Technik, bis jedoch schließlich festgestellt worden ist, dass die Nachfrage der Kunden nach einem schnellen mobilen Internet doch deutlich höher ist, als vorher erwartet wurde. Also entschied sich Eplus infolge die HSPA Technik im Mobilfunknetz zu nutzen und das UMTS selbst, dass ja bereits bestand, so zu verbessern. Zunächst ist es tatsächlich so, dass die Technik auf HSDPA umgestellt wird, sich also nur auf den verbesserten Download bezieht. Schnelle Ladezeiten von Seiten oder der Bezug von Daten aus dem Internet sind für den Kunden als erstes wichtig, dahinter steht der Upload von eigenen Daten ins Internet. Weiter Informationen zum Stand von HSDPA bei E-Plus finden Sie auch in diesem Beitrag bei uns.

HSDPA ist in der Lage Geschwindigkeiten von reellen 3,6 / 7,2 Mbits/Sekunde zu erreichen. Eplus stellt seinen Kunden so in ausgewählten Gebieten ein mobiles DSL zur Verfügung, das mittels USB-Stick oder auch von einem internetfähigen Handy aus jederzeit erreichbar ist.

Der Mobilfunkanbieter Eplus ist darum bemüht, das UMTS Netz wie auch das verbesserte HSDPA im UMTS Netz flächendeckend zur Verfügung zu stellen. Stellen- beziehungsweise ortsweise kann es jedoch zu einer Nichtverfügbarkeit von UMTS kommen. Auch in diesen Fällen kann jedoch Internet über das verfügbare GPRS empfangen werden. Diese Übertragungstechnik ist zwar im Gegensatz zu HSDPA deutlich langsamer, garantiert jedoch die weiterbestehende Verbindung zum Internet, ohne dass der Kunde seine Arbeit unterbrechen muss. Sobald eine schnellere Übertragungsgeschwindigkeit wieder verfügbar ist, wechselt das Gerät automatisch auf diese Verbindung.

Eplus hat außerdem die Angebote für mobiles Internet überarbeitet. Durch Kombination oder optionale Buchung verschiedener Pakete kann der Kunde sein Internetverhalten sowie auch sein Telefonverhalten besser koordinieren, ggf. kombinieren und bares Geld sparen. (Gastbeitrag)

No votes yet.
Please wait...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.