GSA meldet 200 kommerzielle LTE-Netze auf der ganzen Welt

Die GSA (Global mobile Suppliers Association) meldet für Ende Juli 2013 insgesamt 200 kommerzielle LTE-Netze in 76 Ländern. Bis Ende 2013 erwartet die Mobilfunkvereinigung 260 LTE-Netze weltweit. GSA-Präsident Alan Hadden hebt in diesem Zusammenhang erneut das rasante Wachstum von 4G hervor: „LTE is a mainstream mobile broadband technology and is the fastest developing mobile system technology ever.“ (Quelle: GSA) Anhand einer Grafik verdeutlicht die GSA den schnellen LTE-Ausbau auf der ganzen Welt.

Starkes Wachstum bei den LTE-Netzen weltweit im Jahr 2012 und 2013 (Quelle: GSA)

Starkes Wachstum bei den LTE-Netzen weltweit im Jahr 2012 und 2013 (Quelle: GSA)

Allein im letzten Jahr kamen 100 Netzbetreiber weltweit mit 4G auf den Markt. In den ersten sieben Monaten des Jahres 2013 starteten 54 Anbieter mit kommerziellen 4G-Netzen. Schaut man sich die aktuellste Prognose der GSA für 2013 an, soll es dieses Jahr 114 neue kommerzielle LTE-Netze auf der Welt geben. Dazu kann man davon ausgehen, dass die Mobilfunkvereinigung in den nächsten Monaten ihre Prognose zum Jahresende noch anhebt. So deutet vieles daraufhin, dass 2013 noch ein wichtigeres Jahr für den LTE-Ausbau weltweit wird als das Jahr 2012.

No votes yet.
Please wait...
Marius Pieruschka
Als ausgewiesener LTE-Fachmann auf 4G.de aktiv.
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.