Google Pixel 2 und Pixel 2 XL mit Top-Kamera vorgestellt

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL wurden heute in San Francisco präsentiert. Überraschungen bei der Vorstellung gab es nicht, im Vorfeld waren viele Details zu den neuen Smartphones geleakt. Die neuen Handys des Suchmaschinen-Riesen sind eine Kampfansage an Samsung und Apple. Doch können die neuen Smartphones überzeugen?

In San Francisco wurde heute das Google Pixel 2 und Pixel 2 XL präsentiert. In Vorfeld waren bereits zahlreiche Details zu den neuen Smartphones vor allem dank Leaker Evan Blass bekannt geworden, damit blieben die großen Überraschungen bei der Vorstellung aus. Der Suchmaschinen-Riese möchte mit seinen zwei Smartphones Apple und Samsung den Kampf ansagen. Doch konnten die Handys überzeugen? Das Google Pixel 2 verfügt ein 5-Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080. Der XL-Variante bietet ein 6-Zoll-Display (pOLED) mit 2880 x 1440 Bildpunkten, dies bedeutet etwa ein Seitenverhältnis von 2:1. Unterschiede gibt es dazu beim Akku. Im Google Pixel 2 wurde ein Akku mit 2700 mAh verbaut, während wir beim größeren Bruder einen recht leistungsstarken Akku mit 3520 mAh finden. Darüber hinaus haben die beiden Smartphones auch viele Gemeinsamkeiten.

google_pixel_2_xl
Das Google Pixel 2 XL in Schwarz-Weiß (Bildquelle: Google)

In beiden Google-Geräten arbeitet der leistungsfähige Octa-Core-Prozessor Snapdragon 835. Der Arbeitsspeicher hat 4 GB RAM, zur Auswahl steht eine Variante mit 64 GB und 128 GB internen Speicher. Ein Highlight bei Google Pixel 2 und Pixel 2 XL ist die Hauptkamera mit 12 MP. Laut dem Internetgiganten handelt es sich um die beste Kamera, welche jemals in einem Smartphone verbaut wurde. Auf den Trend mit Dualkameras ist man also nicht aufgesprungen. Wie gut die Qualität der Hauptkamera ist, werden erste Tests in Kürze zeigen. Die Frontkamera bietet 8 MP. Das Google Pixel 2 wie auch der größere Bruder sind nun staub- und wasserabweisend nach IP67-Zertifierung, dies war bei den Vorgängermodellen noch nicht der Fall. Beide Google-Smartphones verfügen dazu über Active Edge, wie wir es vom HTC U11 kennen.

Verfügbarkeit testen!

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.

Insgesamt hat Google in San Francisco zwei gute Smartphones der Oberklasse vorgestellt, eine Revolution sind die Geräte nicht. Ob die Kampfansage an die Konkurrenz von Samsung und Apple gelingt, werden vor allem die Kunden entscheiden.

Google Pixel 2 ab 799 Euro, XL-Variante ab 939 Euro

Das Google Pixel 2 ist ab dem 19. Oktober für 799 Euro (64 GB) und 939 Euro (128 GB) erhältlich, der größere Bruder kostet ab dem 15. November 939 Euro (64 GB) und 1049 Euro (128 GB). Die Smartphones liegen damit in einer vergleichbaren Preisklasse wie iPhone 8 und Samsung Galaxy S8. Das Google Pixel 2 gibt es in den Farben Weiß, Schwarz und Blau. Die XL-Variante ist in Schwarz und Schwarz-Weiß verfügbar. Die Google-Smartphones kann man übrigens zu Beginn nur in sechs Ländern weltweit kaufen, Deutschland als wichtiger Markt gehört dazu.

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...
Recent Posts

Schreibe einen Kommentar