Fonic erhöht Datenvolumen für alle Kunden

Der Mobilfunkdiscounter Fonic erhöht bei seinen Tarifen ab sofort das Inklusivvolumen. Die Änderungen gelten für alle Neukunden wie auch Bestandskunden. Aktuell surft man beim Discounter im o2-Netz mit maximal  2 GB. Alle Tarife bieten eine Übertragungsrate von bis zu 21,6 Mbit/s. Eine Datenautomatik gibt es beim Mobilfunkdiscounter nicht.

Fonic hat seine Tarife überarbeitet und das Datenvolumen erhöht. In drei Tarifen des Discounters surfen ab sofort alle Neu- und Bestandskunden mit deutlich mehr Inklusivvolumen. Es gibt bis zu 2 GB an Volumen. Alle Tarife beim Discounter werden im o2-Netz realisiert und bieten bis zu 21,6 Mbit/s als Surfgeschwindigkeit im LTE-Netz. Das Angebot ist ohne Vertragsbindung und lässt sich innerhalb von 30 Tagen kündigen. Auf eine Datenautomatik verzichtet man bei Fonic. Hat der Kunden einmal sein Datenvolumen verbraucht, drosselt der Anbieter auf bis zu 32 kbit/s. Mit einer solchen Geschwindigkeit kann man praktisch nicht mehr mobil surfen. Die überarbeiteten Tarife des Mobilfunkdiscounters sehen wie folgt aus.

Fonic_Tarife
Die neuen Tarife des Discounters mit mehr Datenvolumen (Bildquelle: Fonic)

Die Fonic All-Net Flat bietet eine Flatrate für Telefonie und SMS für 19,95 Euro im Monat. Zum mobilen Surfen stehen nun 2 GB statt wie bisher 500 MB zur Verfügung.  Weiterhin gibt es die Tarifvarianten Fonic Smart und Smart S. Entscheidet man sich für die Variante Smart bekommt man 400 Freieinheiten für Telefonie und SMS für 16,95 Euro monatlich. Als Datenvolumen stehen 1,5 MB statt 500 MB zur Verfügung. Der günstigste Tarif Smart S bietet 400 Min/SMS für 9,95 Euro monatlich. Beim Inklusivvolumen sind es 700 MB statt 200 MB. Daneben gibt es Fonic Classic, wo 9 Cent pro Minute und SMS fällig werden, wie die Surf-Card (1,99 Euro pro Tag und 500 MB) des Mobilfunkdiscounters, welche man mit einem Surfstick nutzen kann.

Dazu gab Telefónica Deutschland in einer Presseerklärung bekannt, dass man auch die Volumen bei Fonic Mobile (ehemals Lidl Mobil) erhöht hat. Auch hier surfen nun alle Kunden mit deutlich größeren Inklusivvolumen. Hier sind je nach Tarif bis zu 2 GB möglich.

4G.de Tarif-Check

Über die aktuelle Erhöhung des Datenvolumens beim Discounter dürften sich vor allem alle Bestandskunden freuen. Doch auch für Neukunden dürften nun die Fonic-Tarife attraktiver werden. Telefónica Deutschland hat zuletzt seine Mobilfunktochter doch etwas vernachlässigt und macht nun die Tarife wieder interessanter. Erfreulich ist sicherlich, dass man auch auf die Datenautomatik verzichtet hat, so gibt es auch keine versteckten Kostenfallen.

[4g_verfügbarkeit]
Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge
Showing 0 comments
  • GUNNAR
    Antworten

    2GB Allnet-Flat für 19,95? Geradezu lächerlich, wenn man bedenkt, daß man bei Drillisch im gleichen Netz (O2) das ganze für gerade einmal 7,99€ per Monat bekommt. Also nur ein Abzock-Angebot für die, die nicht vorher vergleichen…

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.