Faltbares Samsung Smartphone und S10 mit 5G im März

Samsung könnte sein faltbares Smartphone mit dem Namen Galaxy F im März 2019 auf den Markt bringen, wie ein koreanisches Nachrichtenmagazin berichtet. Das Gerät soll etwa 1700 Dollar kosten und wird nur in kleiner Stückzahl produziert. Im März 2019 soll dazu das S10 mit 5G präsentiert werden.

Darf man aktuellen Gerüchten glauben, bringt Samsung sein faltbares Handy im März 2019 auf den Markt. Das Smartphone könnte Galaxy F (Foldable) heißen. Eine Präsentation des Geräts dürfte auf dem MWC 2019 in Barcelona (25. bis 28. Februar) erfolgen. Diesen Termin hat das koreanische Nachrichtenmagazin Yonhap News von Insidern erfahren, bestätigt sind die Daten jedoch nicht. Samsung hatte auf der Entwicklerkonferenz in San Francisco ein faltbares Display mit dem Namen „Infinity Flex“ gezeigt und einen Marktstart für das erste Quartal 2019 angekündigt. Aktuell ist nur wenig zum Galaxy F bekannt. Das Gerät wird im zusammengeklappten Zustand ein Display mit 4,6 Zoll (1940 x 840 Pixel) haben, ausgeklappt hat der Nutzer ein Tablet mit 7,3 Zoll (2152 x 1536 Pixel).

samsung_display_faltbar
So soll das faltbare Smartphone aussehen (Bildquelle: Samsung)

Laut dem Bericht von Yonhap wird Samsung das Galaxy F zuerst in einer kleinen Stückzahl auf dem Markt bringen. Es sollen nur 1 Million Geräte produziert werden. Der Konzern aus Südkorea möchte testen, wie das faltbare Smartphone als neue Gerätekategorie bei den Kunden ankommt. Hinzu kommt ein hoher Preis von etwa 1700 Dollar für das Galaxy F. Viele Nutzer wird dieser Preis abschrecken. Dazu dürften viele Kunden erst einmal abwarten, wie technisch ausgereift das faltbare Gerät ist, bevor sie sich für das Galaxy F entscheiden.

LTE-Speedtest durchführen!

Testen Sie jetzt hier Ihre aktuelle Übertragungsgeschwindigkeit:




Der Test läuft ca. eine Minute. Um ein exaktes Ergebnis zu erhalten bitte während des Testlaufs nicht auf anderen Internetseiten surfen, andere Dateien down- oder uploaden, Internetradio hören etc.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Samsung Galaxy S10 mit 5G im März

Im Februar 2019 könnte Samsung ebenso das Galaxy S10 präsentieren, im März sehen wir dann laut Yonhap News eine Version des S10 mit 5G. Welche Übertragungsraten das Gerät unterstützen wird, ist nicht bekannt. Ein Smartphone, welches den 4G-Nachfolger unterstützt, macht durchaus Sinn. Im Jahr 2020 sollen erste kommerzielle 5G-Netze starten, in einzelnen Ländern wird der Marktstart der Mobilfunktechnologie der fünften Generation bereits im kommenden Jahr erwartet.

(Bildquelle Beitragsbild: Samsung)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar