Ein Jahr LTE ohne Aufpreis: 4G-Tarif o2 Blue All-in M zusammen mit LTE-Smartphone

Der Anbieter o2 startet nun wie angekündigt mit der nationalen Vermarktung von LTE. Zum Start bietet der Netzbetreiber spezielle 4G-Smartphone-Tarife an. Ab dem 12. August können Kunden den LTE-Tarif o2 Blue All-in M zusammen mit einem 4G-Smartphone buchen. Zur Auswahl stehen mit dem Samsung Galaxy S4 Mini, HTC One Mini und Sony Xperia SP drei 4G-Handys. Bei den ersten beiden Endgeräten fällt eine einmalige Zuzahlung von 89 Euro an. Beim Smartphone von Sony zahlt man einmalig einen Euro. Hier geht es zum Angebot von o2!

o2-Aktion: LTE 12 Monate ohne Aufpreis zusammen mit einem 4G-Smartphone (Quelle: o2)

o2-Aktion: LTE 12 Monate ohne Aufpreis zusammen mit einem 4G-Smartphone (Quelle: o2)

In den ersten zwölf Monaten kostet der LTE-Tarif o2 Blue All-in M 29,99 Euro. In diesem Zeitraum können Kunden LTE von o2 ohne Aufpreis testen. Als Datenvolumen stehen 500 MB zur Verfügung. Ab dem 13. Monat erhöht sich der Preis auf 39,98 Euro, was dem Aufpreis für 4G entspricht. Gleichzeitig erhält man jedoch mit 1 GB ein höheres Inklusivvolumen zum Surfen. Der 4G-Tarif o2 Blue All-in M bietet über die ganze Vertragslaufzeit von 24 Monaten eine maximale Übertragungsrate von bis zu 21 Mbit/s.

Neben dieser Surf-Flat kann man mit dem 4G-Tarif o2 Blue All-in kostenlos in alle deutschen Netze telefonieren. Zusätzlich gibt es eine Flatrate für SMS.

No votes yet.
Please wait...
Tim Rohrer
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.