E-Plus startet am 5. März mit LTE

E-Plus Netzausbau 2013

E-Plus startet am 5. März mit LTE. (Bildquelle: eplus-gruppe.de)

E-Plus hat seinen LTE-Start für Anfang März angekündigt. Der Netzbetreiber möchte zu diesem Zeitpunkt 4G für alle Marken und Kunden ohne Aufpreis freischalten. Dies gilt damit auch für Mobilfunkdiscounter wie simyo und blau.de, welche das E-Plus-Netz nutzen. Doch ein genaues Datum für seinen 4G-Start nannte der Netzbetreiber bisher noch nicht. Nun ist es jedoch raus: E-Plus startet am 5. März mit LTE wie aus einem Bericht von teltarif.de hervorgeht. Dann werden fast alle Post- und Prepaid-Karten für 4G freigeschaltet. Dies gilt jedoch nicht für die Besitzer einer Flexicard, wie auch alle Nutzer von Apple iPhone und iPad. Diese Kunden kommen nicht in den Genuss von LTE beim Anbieter. Dies liegt einfach daran, dass Apple seine Endgeräte nicht für das LTE-Netz von E-Plus freigegeben hat.

Der Netzbetreiber möchte zuerst in Berlin, Nürnberg und Leipzig mit 4G starten. Im Verlauf des Jahres sollen weitere Städte wie München, Köln, Bonn, Frankfurt am Main und Stuttgart hinzukommen. Möglicherweise bietet E-Plus LTE auch in vielen kleineren Städten an. Hier muss man jedoch erst den 4G-Start am 5. März abwarten, dann die Netzabdeckungskarte von E-Plus zeigt kurz vor dem Start noch keine LTE-Abdeckung an. Auf der Karte kann man bisher nur die Abdeckung mit GSM, UMTS und 3.5G auswählen. Doch in ein paar Tagen wissen wir sicherlich mehr.

Rating: 4.5. From 2 votes.
Please wait...
Marius Pieruschka
Als ausgewiesener LTE-Fachmann auf 4G.de aktiv.
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.