E-Plus: BASE-Shops bieten LTE-Karte zur Netzabdeckung

Im BASE-Shop die LTE-Abdeckung erfragen (Bildquelle: E-Plus Gruppe)

Im BASE-Shop die LTE-Abdeckung erfragen (Bildquelle: E-Plus Gruppe)

Der Netzbetreiber E-Plus bietet bis heute keine LTE-Karte im Internet an und kommuniziert beim 4G-Ausbau keine Einzelstandorte. Wer sich aktuell über die Netzabdeckung von E-Plus informieren möchte, ist so auf inoffizielle Angebote verwiesen. Hierzu gehören zum Beispiel eine Karte bei Google Maps oder das Netmeterproject. Wie nun aus einem Beitrag im Mobilfunkforum Telefon-Treff.de hervorgeht, liegt intern eine LTE-Karte von E-Plus vor, welche für Kunden über die BASE-Shops einsehbar ist. So heißt es im Forum hierzu: „Also in den Shops haben Sie mittlerweile eine Karte die UMTS und LTE getrennt anzeigt.“ (Quelle: Telefon-Treff.de) Auf der Karte zur Netzabdeckung, welche in den BASE-Shops üblich zum Einsatz kommt, ist LTE rot eingezeichnet.

Interessierte Kunden können so die regionale LTE-Netzabdeckung auf Nachfrage in den jeweiligen Shops vor Ort erfahren. Eine freundliche Anfrage hierzu sollte die Mitarbeiter von E-Plus im Regelfall nicht verwehren. Zumindest würde man aus der LTE-Karte des Anbieters kein Betriebsgeheimnis machen. Mittlerweile ist zwar allgemein bekannt, in welchen Städten der Netzbetreiber 4G anbietet. Diese Orte sind jedoch häufig nur punktuell in einzelnen Stadtteilen mit LTE ausgebaut. Ein flächendeckendes 4G-Netz von E-Plus in einzelnen Orten ist eher die Seltenheit. Deshalb ist eine Anfrage im BASE-Shop die bessere Möglichkeit, um die 4G-Abdeckung vor Ort zu ermitteln.

Rating: 4.6. From 5 votes.
Please wait...
Marius Pieruschka
Als ausgewiesener LTE-Fachmann auf 4G.de aktiv.
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.