discoTEL 6 Cent: Neuer LTE Prepaid Tarif

Der Mobilfunk-Discounter discoTEL startet mit einem neuen LTE Prepaid Tarif. Bei diesem Tarif zahlt man für jede Minute, SMS und jedes MB 6 Cent. Dabei surft man mit bis zu 21,6 Mbit/s im o2-Netz. Das Prepaid Angebot lässt sich täglich künden. Wer möchte, kann dazu den Tarif durch verschiedene Pakete aufwerten.

Seit dem 01. Februar 2016 gibt es bei discoTEL einen Prepaid-Tarif mit LTE. Bei diesem Angebot kostet jede verbrauchte Minute und SMS 6 Cent. Der gleiche Preis gilt für jedes genutzte MB. Hierbei surft man mit bis zu 21,6 Mbit/s im LTE-Netz von o2. Der Tarif discoTEL 6 Cent lässt sich täglich kündigen. Diese Kündigung muss schriftlich erfolgen. Wer sich für das Angebot des Mobilfunk-Discounters entscheidet, zahlt einmalig 9,95 Euro für das Starterpaket. Hier sind schon 10 Euro als Startguthaben drin. Dieses Guthaben ist unbegrenzt nutzbar und verfällt laut dem Anbieter nicht. Der Tarif discoTEL 6 Cent lässt sich durch verschiedene Pakete erweitern. Dazu gehören Upgrades für mobiles Surfen und Telefonie.

Pakete für mobiles Internet sind Data 500 für 4,95 Euro monatlich und Data 2000 für 7,95 Euro pro Monat. Hier bekommt man 500 GB bzw. 1 GB an Inklusivvolumen. Jede Minute und SMS kosten weiter 6 Cent pro Einheit. Bei Clever M sind es ebenso 500 MB. Weiterhin bekommt man noch 100 Minuten & SMS für 7,95 Euro. Mit Clever L gibt es 200 Minuten und SMS wie auch 1GB für 9,95 Euro pro Monat. Eine echte Flat gibt es mit Flat S (500 MB) für 12,95 Euro monatlich wie auch die Flat M (1 GB) für 15,95 Euro pro Monat. Bei beiden Upgrades für discoTEL 6 Cent gibt es eine Flat in alle deutschen Netze. Bei allen Tarif-Upgrades surft man mit bis zu 21,6 Mbit/s mit LTE im Netz von o2.

 


LTE Prepaid und Tarif-Upgrades


 

Alle Pakete von discoTEL gibt es aktuell mit 5 Euro Startguthaben und 1 Monat kostenlos. Dabei muss man auch erwähnen, dass man durch den Tarif-Upgrade mehr kein 4G Prepaid nutzt. Die Pakete lassen sich nur in 30 Tagen kündigen, während man discoTEL 6 Cent jeden Tag kündigen kann. Unterm Strich surf man mit den Upgrades jedoch günstiger. So kosten zum Beispiel 500 MB mit Date 500 gerade einmal 4,95 Euro. Mit dem Prepaid-Tarif würde man hierfür 30 Euro (6 Cent mal 500) zahlen. Für Gelegenheitsnutzer lohnt sich jedoch das Angebot von discoSurf .

4G.de Tarif-Check

Mit dem Tarif discoTEL startet ein Mobilfunk-Discounter mit LTE Prepaid. Hier zahlt man für jede verbrauchte Einheit (Minute, SMS und MB) 6 Cent. Dieses Angebot der Drillisch Tochter ist durchaus für alle Gelegenheitsnutzer interessant. Wer regelmäßig mehr Datenverbrauch verbraucht oder viel telefoniert, kommt mit den Tarif-Upgrades bei discoTEL günstiger weg.

Dazu lohnt sich auch ein Blick auf das Prepaid-Angebot von Telekom, o2 und Vodafone. Vodafone ist Mitte Januar diesen Jahres mit recht attraktiven Angeboten zu 4G Prepaid gestartet. Hier surft man dann mit bis zu 50 Mbit/s mit CallYa.

Rating: 3.5. From 2 votes.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.