Deutsche Telekom: MagentaEins mit EU-Flat

Die Deutsche Telekom erweitert ihr Angebot MagentaEins um eine EU-Flat. Gegen einen monatlichen Aufpreis von 10 Euro können Kunden (ab dem 19.05.2015) mit einem entsprechenden Tarif kostenlos in 32 EU-Ländern telefonieren und eine SMS versenden. Die EU-Flat gilt für Anrufe und SMS aus dem Ausland nach Deutschland, wie auch aus Deutschland in die 32 EU-Länder. Dabei spielt es keine Rolle, ob man mit MagentaEins vom Festnetz oder Smartphone ins europäische Ausland anruft. Mit der neuen EU-Flat muss man sich mehr keine Gedanken um Roaming-Gebühren machen. Wer sich für das Angebot der Deutschen Telekom entscheidet, wählt die EU-Flat als Zusatzoption zu MagentaMobil mit einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten.

Auch beim mobilen Surfen profitiert man von der EU-Flat von T-Mobile. Aktuell kann man laut Telekom mit MagentaMobil in 23 europäischen Ländern mit LTE surfen. Weltweit sind es 37 Länder zur Nutzung von 4G ohne Roaming-Gebühren, wobei entsprechende 4G-Hardware und eine LTE-Verfügbarkeit am jeweiligen Ort vorhanden sein müssen. Wer sein Datenvolumen frühzeitig verbraucht, kann auch im Ausland problemlos Inklusivvolumen nachbuchen. In welchen Ländern man die EU-Flat nutzen kann, hat die Deutsche Telekom auf einer Sonderseite zusammengestellt. Alle beliebten Urlaubsländer und die wichtigsten Länder für Geschäftsreisende gehören in jedem Fall zu den 32 EU-Staaten.

EU-Flat macht Sinn für Geschäftsreisende und Vielreisende

Die EU-Flat der Telekom für 32 Länder der Deutschen Telekom ist sicherlich eine sinnvolle Zusatz-Option, gehören hiermit doch Sorgen nach überhöhten Rechnungen für Auslands-Telefonate der Vergangenheit an. Die EU-Option macht dabei nicht für jeden Sinn. Wer gerade einmal 2 Wochen in Urlaub fährt, bucht selbstverständlich keine EU-Flat für 12 Monate und findet günstigere Möglichkeiten für Auslandsgespräche bei der Deutschen Telekom.

 


Telekom-Tarif mit EU-Flat


 

Für Geschäftsreisende, Vielreisende und Familien mit Verwandten im europäischen Ausland macht die EU-Flat durchaus Sinn, schließlich kann man hier recht bequem und ohne Mehrkosten aus dem Festnetz oder vom Handy in 32 Länder anrufen.

No votes yet.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.