Crash-Tarife: LTE-Datentarif (3 GB) der Telekom für 6,99 Euro

Bei Crash-Tarife gibt es wieder für begrenzte Zeit ein Tarif-Schnäppchen. Für wenige Tage bekommt man die Internet Flat 3000 im LTE-Netz der Deutschen Telekom. Der Datentarif mit 3 GB kostet 6,99 Euro statt 19,99 Euro und bietet bis zu 50 Mbit/s. Gemessen auf 24 Monate spart man 319 Euro.

Crash-Tarife startet eine neue Aktion und bietet wieder einen günstigen Tarif für wenige Tage an. Gab es zuletzt häufiger Angebote im o2-Netz, gibt es heute einen Datentarif im gut ausgebauten LTE-Netz der Deutschen Telekom. Die Internet Flat 3000 kostet statt 19,99 Euro nur 6,99 Euro monatlich. Zum mobilen Surfen stehen 3 GB bei einer Übertragungsrate von bis zu 50 Mbit/s zur Verfügung. Hat man sein Datenvolumen einmal verbraucht, drosselt der Anbieter auf GPRS (bis zu 54 kbit/s). Eine Datenautomatik gibt es beim Angebot von Crash-Tarife nicht.

Wer sich für die Internet Flat 3000 entscheidet, bindet sich für 24 Monate an die Deutsche Telekom. Nach dem Ende der Vertragslaufzeit verlängert sich der Vertrag automatisch um 12 Monate und der Preis steigt auf 19,99 Euro. Deshalb sollte man seinen Vertrag bei Crash-Tarife 3 Monate für Ende der Laufzeit von zwei Jahren kündigen. Auf 24 Monate betrachtet spart man bei der Internet Flat 3000 übrigens 312 Euro. Dazu entfällt die einmalige Anschlussgebühr von 29,99 Euro.

 


Internet Flat 3000 im Telekom-Netz


 

Die Aktion von Crash-Tarife gilt noch wenige Tage und die Stückzahl ist begrenzt. Das Angebot im gutausgebauten LTE-Netz der Deutschen Telekom dürfte bei einem Preis von 6,99 Euro auf großes Interesse stoßen. Bereits im März 2015 vermarktete Crash-Tarife die Internet Flat 3000 ebenso im Netz von T-Mobile. Vor einem halben Jahr lag die monatliche Grundgebühr noch bei 9,99 Euro.

4G.de Tarif-Check

Beim Angebot von Crash-Tarife bekommt man einen günstigen LTE-Datentarif im Netz der Telekom für 6,99 Euro. Vergleichbare Preise gibt es aktuell vor allem bei den zahlreichen Drillisch-Marken im o2-Netz, hier bindet man sich jedoch nicht für zwei Jahre an einen Netzbetreiber. Bei den Drillisch-Tarifen ist man somit flexibler als bei Crash-Tarife.

Kostenlos 4G-Verfügbarkeit im Telekom-Netz testen

Verfügbarkeit testen!

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.

Wer jedoch keine Probleme damit hat, sich für 24 Monate an einen Anbieter zu binden, bekommt mit der Internet Flat 3000 einen guten Datentarif zu einem fairen Preis. Dazu kann man dank dem gut ausgebauten LTE-Netz der Deutschen Telekom an vielen Orten mit bis zu 50 Mbit/s surfen.

No votes yet.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.