Crash-Tarife: LTE-Datenflat (Telekom) mit 6 GB

Crash-Tarife bietet erneut ein echtes Tarif-Schnäppchen für begrenzte Zeit an. Gab es in der Vergangenheit häufig Angebot rund um 3G, kommen heute mit LTE alle Fans von High-Speed zum Zug. Crash-Tarife bietet aktuell eine Datenflat mit 6 GB im gut ausgebauten LTE-Netz der Deutschen Telekom. Die Übertragungsrate beträgt bis zu 50 Mbit/s, nach Verbrauch des Inklusivvolumens wird auf GPRS (54 kbit/s) gedrosselt. Der 4G-Tarif kostet monatlich 19,99 Euro statt 29,99 Euro, was einer Ersparnis von 33 Prozent entspricht. Dazu entfällt der einmalige Anschlusspreis von 29,99 Euro. Wer sich für die Internet Flat 5000 entscheidet, wie der LTE-Tarif intern bei Crash-Tarife heißt, bindet sich für 24 Monate an den Anbieter. Nach dem Ablauf von zwei Jahren erhöht sich die monatliche Grundgebühr auf 29,99 Euro.

Crash-Tarife

Das aktuelle Tarif-Schnäppchen: LTE-Datenflat der Telekom mit 6 GB für 19,99 Euro (Bildquelle: Crash-Tarife)

Nach 24 Monaten steigt nicht nur der Preis, sondern der LTE-Vertrag im Telekom-Netz verlängert sich automatisch um 12 Monate, deshalb sollte man die Internet Flat 5000 drei Monate davor bei Crash-Tarife kündigen. Die LTE-Datenflat der Telekom, bis mag für manchen von Interesse sein, erlaubt VoIP. Hingegen ist die Nutzung von BlackBerry-Diensten, Peer-to-Peer und Instant Messaging nicht möglich, wie man den Kleingedruckten bei Crash-Tarife entnehmen kann.


Crash-Tarife: LTE-Tarif für 19,99 Euro


Im Kleingedruckten weist der Anbieter dazu noch freundlich drauf hin, dass man für die Internet Flat 5000 LTE-fähige Hardware braucht. Nun ja, so etwas haben wir bei einem 4G-Tarif schon vermutet. Viel wichtiger dürfte die Frage sein, ob LTE der Deutschen Telekom am eigenen Wohnort verfügbar ist. Zwar versorgt T-Mobile mittlerweile große Teile von Deutschland mit LTE, jedoch gibt es 4G der Telekom noch nicht überall. Dies sollte man auf jeden Fall checken, bevor man sich für das Angebot bei Crash-Tarife entscheidet.

4G.de Tarif-Check

Crash-Tarif bietet aktuell eine LTE-Datenflat für 19,99 Euro im gut ausgebauten 4G-Netz der Deutschen Telekom. Dazu überzeugt die schnelle Übertragungsrate von bis zu 50 Mbit/s. Die 6 GB sollten für den Normalnutzer für mobiles Surfen vollkommen ausreichen. Der Preis von 19,99 Euro überzeugt zumindest im guten Telekom-Netz. Mittlerweile bieten gerade viele Drillisch-Marken günstigere Daten-Tarife im o2-Netz an. Doch aktuell kann o2 beim LTE-Netz der Deutschen Telekom nicht das Wasser reichen. Wer sich für die Internet Flat 5000 entscheidet, surft dann mit T-Mobile auch im bestausgebauten 4G-Netz in Deutschland.

LTE-Verfügbarkeit der Telekom kostenlos testen

Verfügbarkeit testen!

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.

Trotz gutem Ausbaugrad der Telekom, sollte man sicherstellen, ob LTE von T-Mobile am eigenen Wohnort auch verfügbar ist.

Rating: 5.0. From 2 votes.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.