Crash-Tarife: Allnet-Flat mit LTE für 19,79 Euro

Crash-Tarife startet mit einem neuen Angebot. Für wenige Tage bekommt man eine Allnet-Flat im E-Plus-Netz für 19,79 Euro monatlich. Zum mobilen Surfen stehen 5 GB an Datenvolumen mit bis zu 21,1 Mbit/s zur Verfügung. Laut dem Anbieter surft man mit dem Tarif mit LTE bei E-Plus. Eine Datenautomatik gibt es bei der Allnet-Flat nicht.

Bei Crash-Tarife gibt es wieder für wenige Tage ein neues Angebot. Aktuell bekommt man eine Allnet-Flat für Sprachtelefonie in alle Netze für 19,79 Euro pro Monat. Für das Versenden einer SMS werden 0,09 Cent fällig. Zum mobilen Surfen stehen 5 GB bei einer Übertragungsrate von bis zu 21,6 Mbit/s zur Verfügung. Crash-Tarife realisiert sein Angebot im Netz von E-Plus. Man schließt einen Kartenvertrag im Tarif Yourflat von mobilcom-debitel ab. Wirft man einen Blick ins Kleingedruckte, wird dazu klar, dass es sich hier um einen 4G-Tarif handelt: „Zusätzlich sind eine Handy-Internet-Flat und LTE im Tarif enthalten.“ (Quelle: Crash-Tarife) Hat man sein Inklusivvolumen von 5 GB verbraucht, drosselt der Anbieter die Surfgeschwindigkeit auf bis zu 64 kbit/s. Eine Datenautomatik gibt es bei der Allnet-Flat nicht.

Wer sich für das Angebot von Crash-Tarife entscheidet, bindet sich für 24 Monate an den Anbieter. Nach dem Ablauf der zwei Jahre steigt die monatliche Grundgebühr auf 34,79 Euro. So sollte man den Vertrag rechtzeitig (3 Monate vor Ablauf der zwei Jahre) kündigen. Bei Vertragsabschluss online entfällt der einmalige Anschlusspreis von 39,99 Euro. Damit diese Gebühr nicht berechnet wird, muss man innerhalb von 14 Tagen nach Aktivierung der SIM-Karte eine SMS (Inhalt „AG Online“) an die Nummer 22240 senden.


Allnet-Flat für 19,79 Euro


Das Angebot von Crash-Tarife gilt für eine begrenzte Zeit, ebenso ist die Anzahl an SIM-Karten begrenzt. Aktuell surft man mit der Allnet-Flat nur im LTE-Netz von E-Plus. Diese ändert sich Mitte 2016, wenn Telefónica Deutschland die 4G-Netze von o2 und E-Plus zusammenlegt. Dann profitiert man bei diesem 4G-Tarif von einer größeren LTE-Netzabdeckung deutschlandweit.

4G.de Tarif-Check

Crash-Tarife bietet aktuell einen LTE-Tarif mit Allnet-Flat für 19,79 Euro im E-Plus-Netz an. Für das Angebot spricht das große Datenvolumen von 5 GB. Dazu gibt es keine Datenautomatik, wie man es von Tarifen bei Drillisch und o2 kennt. Weiterhin dürften alle E-Plus-Kunden ab Mitte 2016 von einer besseren LTE-Netzabdeckung in einem gemeinsamen Netz profitieren. Ein kleiner Schwachpunkt ist sicherlich die monatliche Grundgebühr von 19,79 Euro. Bei vielen Drillisch-Marken wie Smartmobil bekommt man 4G-Tarife zum einem vergleichbaren Preis, jedoch mit einer Übertragungsrate von bis zu 50 Mbit/s. Wer doch schon immer mit dem E-Plus-Netz zufrieden war, findet bei Crash-Tarife eine Allnet-Flat zu einem durchaus vernünftigen Preis.

Newsletter abonnieren!

Monatlich exklusive und hilfreiche News, Infos, Angebote und Tipps aus der LTE- und 4G-Szene für Sie. Abmeldung jederzeit möglich!

No votes yet.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.