Crash-Tarife: Zwei 3G-Tarife im Telekom-Netz

Bei Crash-Tarife gibt es regelmäßig einen günstigen Tarif für begrenzte Zeit. Dieses Mal stehen sogar zwei Tarife im Netz der Telekom zum kleinen Preis zur Auswahl. Die Smart-Flat 300 kostet 3,95 Euro, während man für die Smart-Flat 6,95 Euro zahlt. In beiden Tarifen stehen 100 Freiminuten bei unterschiedlichen Datenvolumen zur Verfügung.

Regelmäßig findet man bei Crash-Tarife einen günstigen Tarif für wenige Tage. Aktuell stehen gleich zwei 3G-Tarife im Netz der Deutschen Telekom zur Auswahl. Dabei handelt es sich um Tarife für deutlich unter 10 Euro. Mit der Smart Flat 300 surft man mit bis zu 7 Mbit/s (300 MB) für 3,95 Euro statt 5,95 Euro. Wer mehr Datenvolumen benötigt, kann sich für die Smart-Flat 600 mit 600 MB (bis zu 14 Mbit/s) bei Crash-Tarife entscheiden. Hier zahlt man dann 6,95 Euro statt 10,95 Euro im Monat. Hat man sein Inklusivvolumen einmal verbraucht, drosselt der Anbieter auf GPRS-Geschwindigkeit (bis zu 54 kbit/s). Eine Datenautomatik gibt es beim Angebot im Telekom-Netz nicht.

Im Bereich Sprachtelefonie und SMS bieten die Smart-Flats von Crash-Tarife die gleichen Konditionen. Den Nutzern stehen 100 Freiminuten zur Verfügung. Jede weitere Minute kostet 9 Cent. Für jede SMS zahlt man ebenso 9 Cent, ein Freikontingent für Kurznachrichten gibt es bei den Smart-Flats nicht. Wer sich für das Angebot von Crash-Tarife entscheidet, bindet sich für 24 Monate an den Anbieter. Dazu fällt eine einmalige Anschlussgebühr von 4,95 Euro kann. Bei einer erfolgreichen Rufnummern-Mitnahme bekommt man eine Rechnungsgutschrift von 25 Euro.

 


Smart-Flats im Telekom-Netz


 

Das Angebot von Crash-Tarife läuft noch etwa sieben Tage. Die genannten Preise von 3,95 Euro und 6,95 Euro gelten übrigens nur für die ersten 24 Monate. Kündigt man nicht rechtzeitig (3 Monate vor Ende der Vertragslaufzeit), verlängert sich der Vertrag um 12 Monate. Dazu steigt die monatliche Grundgebühr auf 5,95 Euro bzw. 10,95 Euro. So sollte man sich rechtzeitig um die Kündigung der Smart-Flat kümmern.

4G.de Tarif-Check

Crash-Tarife bietet dieses Mal zwei Tarife zum kleinen Preisen. Die Tarife machen Sinn für alle Nutzer, welchen die aktuellen Angebote im Netz der Deutschen Telekom zu teuer sind. Für unter 5 Euro (Smart Flat 300) und unter 10 Euro (Smart Flat 600) surft und telefoniert man im gut ausgebauten Mobilfunknetz von T-Mobile. Dabei sind Datenvolumen und Freiminuten begrenzt. Wer regelmäßig mehr als 100 Minuten telefoniert und häufiger SMS verschickt, zahlt letztendlich darauf. Hier sollte man sich eine echte Allnet-Flat suchen und etwas mehr investieren. Für die Tarife im gutausgebauten D-Netz bietet Crash-Tarife mit den Allnet-Flats ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

No votes yet.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.