Connect Netztest: Telekom erneut Testsieger

Das Fachmagazin Connect hat diese Tage seinen Netztest 2016/17 vorgestellt. Beim Test liegen die Deutsche Telekom und Vodafone fast gleich auf, während o2 abgeschlagen den dritten Platz einnimmt. Das schlechtere Netz von Telefónica Deutschland erklärt das Fachmagazin mit der laufenden Integration der Mobilfunknetze von o2 und E-Plus.

Das Magazin Connect hat vor kurzem den alljährlichen Netztest veröffentlicht. Auch in diesem Jahr wurde die Deutsche Telekom (887 von 1000 Punkten) der Testsieger. Dicht dahinter folgt der Düsseldorfer Netzbetreiber Vodafone (841 Punkt), während Telefonica Deutschland mit 643 Punkten recht abgeschlagen auf dem dritten Platz liegt. Dieses Jahr hat Connect in seinem Netztest das erste Mal das gemeinsame Mobilfunknetz von o2 und E-Plus getestet. Das schlechte Abschneiden von Telefónica Deutschland erklärt das Fachmagazin mit der aktuell laufenden Netzintegration. Doch schauen wir uns den Test etwas näher an. Besonders interessant sind die Ergebnisse im Bereich Daten.

Mobilfunk_Land
Connect hat die Aufrufbarkeit von Internetseiten getestet. (Bildquelle: istockphoto.com, pixdeluxe)

Beim einem sogenannten Walktest haben die Tester in einzelnen Großstädten häufig besuchte Internetseiten aufgerufen. Dabei konnten Telekom (99,3 Prozent der Seiten) und Vodafone (98,5 Prozent) mit guten Zahlen überzeugen. Der Düsseldorfer Netzbetreiber hat laut Connect besonders bei Youtube-Videos gut abgeschnitten. Bei Telefónica Deutschland lag die Rate im Netztest bei 91,3 Prozent. Dies bedeutet, dass man nur 9 von 10 Seiten auf dem Smartphone abrufen konnte Connect bewertet dies bereits als einen Wert, der sich für den Nutzer im Alltag bemerkbar macht. Auch bei der durchschnittlichen Übertragungsrate gab es deutliche Unterschiede. Im Walktest in den Großstädten sah es wie folgt aus: Deutsche Telekom (13,5 Mbit/s), Vodafone (6,8 Mbit/s) und o2 (1,5 Mbit/s). Auch hier liegt Telefónica Deutschland recht abgeschlagen auf Platz 3.

In den Kleinstädten sahen die Ergebnisse und Platzierungen beim Netztest gleich aus, wobei hier Telefónica Deutschland bei aufgerufen Webseiten einen Wert von 94,3 Prozent erreichte. Mängel gibt es noch bei allen drei Netzbetreibern auf Bahnstrecken. Hier erzielt die Deutsche Telekom mit 84,5 Prozent der Seitenaufrufe noch den besten Wert. Wer Interesse am gesamten Netztest von Connect hat, kann alle Details hier nachlesen.

Netztest von Connect ohne große Überraschungen

Unterm Strich gibt es auch beim diesjährigen Test des Fachmagazins keine großen Überraschungen. Die Deutsche Telekom ist erneut Testsieger, wobei der Abstand zu Vodafone noch etwas geringer geworden ist. Ein Fazit aus dem Netztest dürfte sein, dass es keine Rolle spielt, für welchen der beiden Netzbetreiber man sich aktuell entscheidet. Hier sollte vielmehr die Verfügbarkeit am eigenen Wohnort eine Rolle bei der Entscheidung für einen Anbieter spielen. Natürlich haben hier die LTE-Tarife auch ihren Preis.

Verfügbarkeit testen!

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.

Wer hingen einen günstigen Netzbetreiber sucht, hat mit Telefónica oder einem der zahlreichen Mobilfunkdiscounter im o2-Netz in Deutschland aktuell die einzige Wahl. Hier sollte man die 4G-Verfügbarkeit im Vorfeld ermitteln, um am Ende keine böse Überraschung zu erleben.

No votes yet.
Please wait...
Marius Pieruschka
Als ausgewiesener LTE-Fachmann auf 4G.de aktiv.
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.