Connect Netztest: Telekom vor Vodafone und o2

Die Deutsche Telekom konnte erneut den Connect Netztest gewinnen. Auch im Jahr 2018 liegt der Netzbetreiber vor seinen Konkurrenten. Vodafone verschlechtert sich im Vergleich zum Vorjahr (bei der Gesamtpunktezahl) leicht. Telefónica Deutschland erzielt dagegen ein deutlich besseres Ergebnis als 2017.

Die Zeitschrift Connect führte in diesem Jahr zusammen mit P3 communications bereits den 25. Netztest durch. Beim Netztest zeigt sich das vertraute Bild der letzten Jahre. Die Deutsche Telekom liegt auf dem ersten Platz, dahinter folgen Vodafone und o2. Die Netzbetreiber erhielten folgende Punkte und Noten im Netztest: Telekom mit 888 Punkten (Note sehr gut), Vodafone mit 810 Punkten (Note gut) und Telefónica Deutschland mit 680 Punkten (Note befriedigend).

mobiles_internet
Die Telekom gewinnt erneut den Connect Netztest (© Jacob Lund – stock.adobe.com)

Besonders o2 konnte bei der Punktzahl (+127) im Vergleich zum Vorjahr deutlich zulegen. Zeitgleich büßte Vodafone Punkte (-66) ein. Das Infoportal 4G.de analysiert die Ergebnisse für den Bereich Daten, laut Connect handelt es sich hier um die Königsdisziplin im Netztest.

Telekom überzeugt in allen Disziplinen, o2 holt auf

In der Kategorie Daten bekommt die Deutsche Telekom laut Connect in allen Teildisziplinen (Web-Browsing, Uploads und Download von Dateien oder Videowiedergabe) die beste Note. In den Großstädten erzielen alle Netzbetreiber ein gutes Ergebnis beim mobilen Surfen. Besonders o2 konnte beim Walktest in den Großstädten überzeugen und lag hier gleichauf mit Vodafone. In den Kleinstädten hat wiederum nur die Deutsche Telekom überzeugt. Das Mobilfunknetz von Telefónica Deutschland zeigt in den kleineren Städten seine Schwächen.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auf den Verbindungsstraßen wiederholt sich das wohlbekannte Bild des Connect Netztests. Besonders bemerkenswert: Vodafone zeigt beim Test auf Autobahnen und Landstraßen ein schlechteres Ergebnis als im Vorjahr, dabei hatte der Düsseldorfer Netzbetreiber zuletzt immer wieder betont, man baue die Straßen verstärkt mit LTE aus. Beim Netztest mit der Bahn kann (wie in jedem Jahr) keiner der drei Netzbetreiber überzeugen.

Fazit Connect Netztest

Die Deutsche Telekom gewinnt zum achten Mal in Folge den Connect Netztest. Vodafone liegt auf den zweiten Platz, ist den Bonner Netzbetreiber nicht mehr so dicht auf den Fersen wie in früheren Jahren. Telefónica Deutschland konnte sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessern, was sich in einem Plus von 127 Punkten widerspiegelt. Die Integration der Netze von o2 und E-Plus ist beim Mobilfunkanbieter fast abgeschlossen, was sich bei der Netzqualität bemerkbar macht. Auch andere Netztests zeigen ein ähnliches Bild. Chip.de  spricht in der Analyse seines Tests von einem „Quantensprung“ bei der Netzqualität von Telefónica Deutschland. Bei allen Lob für o2: Der Abstand zur Telekom und Vodafone ist weiter vorhanden, hier herrscht noch ein deutlicher Aufholbedarf.

(Bildquelle Beitragsbild: © ldprod – stock.adobe.com)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Mobilfunksendemast