Congstar X: Telekom-Tochter startet mit Kombi-Tarif

Congstar X lässt sich ab sofort buchen. Der Kombi-Tarif bietet 200 GB und einen Zugang zum LTE-Netz der Deutschen Telekom. Der Nutzer erhält zwei SIM-Karten für Smartphone und Router. Der 4G-Tarif lässt sich mit und ohne Vertragslaufzeit buchen, die monatliche Grundgebühr bleibt unverändert.

Seit Anfang Oktober lässt sich der Kombi-Tarif Congstar X buchen. Der Kunde erhält nach der Buchung zwei SIM-Karten für Router und Smartphone. Es gibt einen Vertrag und eine Rechnung. Der Tarif beinhaltet 200 GB. Das Inklusivvolumen lässt sich beliebig daheim und unterwegs nutzen. Nutzer erhalten eine Allnet-Flat (Telefonie + SMS) für das Handy. Congstar X bietet einen Zugang zum gut ausgebauten LTE-Netz der Deutschen Telekom und eine Übertragungsrate von bis zu 50 Mbit/s.

Congstar X
Der neue Kombi-Tarif der Telekom-Tochter (Bildquelle: Congstar)

Der Kombi-Tarif lässt sich mit und ohne Vertrag abschließen. Die monatliche Grundgebühr von 58,49 Euro (mit Mehrwertsteuer-Senkung) bleibt unverändert, unabhängig für welche Laufzeit sich der Kunde entscheidet. Einen Unterschied gibt es ausschließlich bei der einmaligen Bereitstellungsgebühr. Hier unterscheidet sich die Gebühr wie folgt: 14,63 Euro (24 Monate) und 34,12 Euro (1 Monat). Wer möchte, kann zu Congstar X drei Monate kostenlos Disney+ hinzu buchen, ab dem vierten Monate kostet die Streaming-Option 5,85 Euro pro Monat.


Kombi-Tarif mit 200 GB


Congstar bietet den Kunden auf seiner Seite eine Verfügbarkeits-Prüfung an, so kann dieser sicher gehen, dass LTE an seiner Adresse vorhanden ist. Der Kombi-Tarif macht nur bei einer 4G-Verfügbarkeit Sinn.

Für wen macht Congstar X Sinn?

Der Kombi-Tarif ist interessant für alle Nutzer, die auf der Suche nach einem Festnetzersatz sind und ein Paket aus einer Hand wollen. Der durchschnittliche Haushalt sollte im Monat nicht mehr als 200 GB im Monat verbrauchen. Die meisten Kunden dürften den Großteil des Datenvolumens mit dem Router nutzen. Die Übertragungsrate von bis zu 50 Mbit/s ist rausreichend. In ländlichen Regionen sind aufgrund des Ausbaus mit 800-MHz (teilweise 700-MHz) im besten Fall bis zu 75 Mbit/s möglich.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Congstar X ist ein Tarif, von welchen die Menschen auf dem Land vor Jahren nur träumen konnten. In der Vergangenheit waren Tarife als DSL-Ersatz teuer und boten maximal 30 GB für einen Haushalt.

(Bildquelle Beitragsbild: © M. Schoenfeld – stock.adobe.com)    

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

1-1-logo