Congstar-Kunden werden Telekom-Kunden

Bei Congstar gibt es in Kürze einige Änderungen. Die Kunden des Mobilfunkanbieters werden zu Telekom-Kunden. Zumindest kurzfristig ergeben sich keine Änderungen. Preise und Tarife bleiben unverändert. Die Veränderungen erfolgen im Hintergrund, ein Sonderkündigungsrecht gibt es nicht.

Congstar-Kunden werden am 01. April 2019 zu Telekom-Kunden heißt es heute in einer Pressemitteilung. Konkrete Änderungen für die Kunden und Partner des Discounters gibt es aktuell nicht. Die Preise und Tarife bleiben unverändert. Änderungen können sich eher mittelfristig bis langfristig ergeben. Was passiert genau? Congstar wird nach 12 Jahren offiziell zur Zweitmarke des Bonner Netzbetreibers, was die Kunden des Discounters zugleich offiziell zu Telekom-Kunden macht. Diese Änderungen sollen beiden Unternehmen in Zukunft einen besseren Zugang zum Markt ermöglichen. Die Rede ist von einer „Strategischen Weiterentwicklung“.

congstar-opdemom
Beim Mobilfunkanbieter gibt es zum 01. April Änderungen (Bildquelle: Congstar)

Auf einer extra Seite beantwortet Congstar zahlreiche Fragen zu den anstehenden Änderungen am 01. April. Der Grundtenor der Antworten ist immer gleich: Für die Kunden ändert sich nichts und man muss nicht von sich aus aktiv werden. Auch die Kommunikationskanäle (z.B. Kundenservice) bleiben gleich. Nutzer werden nur informiert, dass sie nun Telekom-Kunden sind und könnten in Zukunft Werbung des Netzbetreibers erhalten. Ein Sonderkündigungsrecht ergibt sich durch die Veränderungen in wenigen Wochen nicht.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Umstellung für mehr als 4,5 Millionen Kunden

Congstar hat mittlerweile über 4,5 Millionen Kunden und trägt einen wesentlichen Teil zur Marktführerschaft des Bonner Netzbetreibers bei. Seit März 2018 gibt es einige Änderungen beim Kölner Mobilfunkanbieter. Kunden erhalten mit der Option LTE 50 (Aufpreis von 5 Euro monatlich) einen Zugang zu 4G-Netz der Deutschen Telekom. Noch 2018 durfte Congstar nicht offen für den 4G-Zugang werben. Die Rede war ausschließlich von einer Highspeed-Option und bis zu 50 Mbit/s. Ein Jahr später hat sich die Situation geändert. Die LTE-Tarife werden offen beworben. Stellenweise wird die Option LTE 50 mit einem Rabatt vermarktet.

(Bildquelle Beitragsbild: Deutsche Telekom)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

telekom-flagge-1200px