Congstar: LTE-Nutzung nicht mehr möglich?

Congstar ermöglicht seinen Postpaid-Kunden bekanntlich die Nutzung des LTE-Netzes von T-Mobile. Nutzer der Telekom-Tochter können mit bis zu 7,2 Mbit/s im wenig ausgelasteten 4G-Netz der Deutschen Telekom surfen. Doch dies konnte nun vorbei sein, wie teltarif.de berichtet. Das Telekommunikation-Magazin beruft sich hierbei auf einen aktuellen Thread im Congstar-Forum. Dort berichten einzelne Nutzer, dass Sie sich nicht ins LTE-Netz einwählen können. Offenbar sind davon aktuell nur Neukunden ab dem 01. Februar 2014 und Tarifwechsler betroffen. Diese Nutzer können im Congstar-Netz maximal mit 3G surfen.

Congstar Surfstick

Bald nur noch 3G bei Congstar? (Quelle: Congstar)

Besonders interessant ist ein Beitrag im Congstar Forum, der verdeutlicht, das aktuell nur Neuverträge von der Problematik betroffen sind: „Habe das gleiche „Problem“. Bin seit Ca.1 Woche Neukunde bei congstar. […]. Habe alles probiert (apn auf Telekom gestellt, Handy konfiguriert-HTC One Mini). Leider geht bei mir nichts über 3G. Wenn mein Bekannter (auch congstar-postpaid) neben mir sitzt, ist er im LTE Netz.“ (Quelle: Congstar Forum) Doch dies könnte erst der Anfang sein. Möglicherweise wird 4G bei Congstar nach und nach bei allen Postpaid-Kunden deaktiviert. So berichtet teltarif.de darüber, dass es bei einer Congstar-Vertragskarte in der Redaktion bereits Probleme bei der Nutzung des Mobilfunknetzes gebe.

Die Moderatoren im Kundenforum von Congstar haben sich zu diesem Thema noch nicht konkret geäußert. Dort verweist man ausschließlich darauf, dass LTE kein offizieller Vertragsbestandteil der Congstar-Tarife sei.

Droht Congstar nun eine Kündigungswelle?

Viele Kunden haben sich in der Vergangenheit vor allem für Congstar entschieden, da man dort günstig im LTE-Netz der Telekom surft. Einzelne Nutzer haben bereits ankündigt, Ihren Vertrag bei Congstar zu kündigen, sollte man dort in Zukunft kein 4G nutzen können. Wenn der Discounter LTE tatsächlich für alle Kunden deaktiviert, droht der Telekom-Tochter möglicherweise eine Kündigungswelle. Andere Nutzer wiederum zeigen Verständnis für eine Deaktivierung von LTE, schließlich war 4G nie ein offizieller Bestandteil bei den Verträgen der Telekom-Tochter. Bemängelt wird jedoch die Kommunikation beim Mobilfunkdiscounter. So hätte man offen kommunizieren sollen, dass eine Nutzung von LTE bei Congstar etwa für Neukunden nicht mehr möglich ist.

Wie sind aktuell Ihre Erfahrungen mit Congstar und LTE? Teilen Sie Ihre Beobachtungen anderen Lesern in einem Kommentar auf 4G.de mit.

Update:

Mittlerweile hat Congstar den entsprechenden Diskussion-Thread im Kunden-Forum gelöscht. Eine offizielle Stellungsnahme, ob Neukunden und Vertragswechsler noch LTE beim Mobilfunkdiscounter nutzen können, liegt aktuell weder von der Deutschen Telekom noch Congstar vor.

Update 18.02.2014:

Die Pressestelle von Congstar hat gegenüber teltarif.de mittlerweile bestätigt, dass Neukunden der Telekom-Tochter mehr kein LTE nutzen können. Betroffen sind offenbar vor allem Kunden, welche sich in den letzten Wochen für die neuen Allnet-Flatrate-Tarife entschieden haben. Altkunden hingegen können LTE bei Congstar weiterhin nutzen. Jedoch ist es nicht ausgeschlossen, dass Congstar in Zukunft 4G auch für diesen Kundenkreis abschaltet. Die Antwort der Pressestelle an teltarif.de sei sehr vage und biete viel Interpretationsspielraum.

Rating: 3.0. From 6 votes.
Please wait...
Marius Pieruschka
Als ausgewiesener LTE-Fachmann auf 4G.de aktiv.
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.