Congstar: LTE bei Postpaid-Tarifen weiter verfügbar

Kunden der Telekom-Tochter Congstar können auch weiterhin das LTE-Netz von T-Mobile nutzen. Vor der Einführung der neuen Complete Comfort Tarife am 22. Mai diskutierten Nutzer des Mobilfunkdiscounters im Congstar-Forum und weiteren Online-Foren, ob es auch in Zukunft noch LTE im Netz der Telekom-Tochter geben würde. Fast einen Monat nach der Einführung der neuen Mobilfunktarife durch die Telekom zeigt sich, dass sich an der bisherigen Praxis nichts geändert hat.

Congstar-Kunden mit einem Postpaid-Tarif und entsprechender 4G-Hardware können weiterhin im LTE-Netz der Deutschen Telekom surfen. Die maximale Übertragungsrate beträgt wie bisher bis zu 7,2 Mbit/s. Dies entspricht zwar bei weitem nicht der maximalen Surfgeschwindigkeit von LTE, jedoch surfen die Nutzer im wenig überlasteten 4G-Netz und können sich dazu über eine bessere Ping-Zeit als bei UMTS freuen.

So können sich Congstar-Kunden also weiterhin am gut ausgebauten 4G-Netz von T-Mobile erfreuen. 4G ist bei der Telekom-Tochter jedoch kein offizieller Vertragsbestandteil, so dass die Deutsche Telekom die LTE-Funktion im Netz von Congstar jederzeit deaktivieren kann. Jedoch gibt es aktuell keine Anzeichen für solche Pläne.

No votes yet.
Please wait...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar