Congstar wertet Fair Flat ab März 2020 auf

Congstar wertet seine Fair Flat auf, ab März 2020 sind LTE 25 und eine SMS-Flat inklusive. Die Telekom-Tochter reduziert weiterhin die Datenstufen von sieben auf fünf. Beim Grundprinzip der Fair Flat ändert sich nichts. Der Nutzer zahlt bei diesem Tarif nur den tatsächlichen Verbrauch. Bis Ende April gibt es LTE 50 ohne Aufpreis.

Bei Congstar hat sich bei den LTE-Tarifen in den letzten Wochen viel getan. Nun wertet die Telekom-Tochter die Fair Flat auf. Ab März 2020 sind LTE 25 und eine SMS beim Tarif inklusive. Weiterhin reduziert der Discounter die Datenstufen von sieben auf fünf. Die Auswahl reicht von 2 GB bis 12 GB. Bisher gab es maximal 10 GB.

Congstar
Die Fair Flat bald mit fünf statt sieben Datenstufen (Bildquelle: Congstar)

Es lassen sich folgende fünf Stufen wählen: 2 GB (15 Euro monatlich), 3 GB (17,50 Euro monatlich), 5 GB (20 Euro monatlich), 8 GB (25 Euro monatlich) und 12 GB (30 Euro monatlich). Die Fair Flat von Congstar bietet eine Flat für Telefonie und SMS. Kunden surfen im gut ausgebauten LTE-Netz der Deutschen Telekom. Gegen einen Aufpreis von 3 Euro pro Monat lässt sich die Option LTE 50 buchen. Wie häufig bei einem neuen oder überarbeiteten Tarif gibt es eine Aktion. Bei einer Buchung bis Ende April ist die Option LTE 50 kostenlos erhalten.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei der Fair Flat von Congstar bleibt im Grundprinzip alles gleich. Der Nutzer zahlt nur für das tatsächlich verbrauchte Inklusivvolumen. Bucht der Kunde zum Beispiel die Datenstufe mit 8 GB und verbraucht nur 5 GB, dann zahlt er nur 20 Euro monatlich. Teurer wird es, wenn das Datenvolumen vorzeitig verbraucht ist. In diesem Fall lässt sich über die SpeedOn Option Inklusivvolumen nachbuchen, was recht teuer ist: 500 MB für 4 Euro, 1 GB für 6 Euro und 2 GB für 10 Euro. Es ist sinnvoll, sich gleich für eine höhere Datenstufe zu entscheiden.

Für wen eignet sich die Fair Flat von Congstar?

Der Tarif ist interessante für alle Nutzer mit flexiblem Datenverbrauch. So lässt sich zum Beispiel der Tarif mit 8 GB buchen. In den Monaten mit weniger Verbrauch fallen keine Kosten von 25 Euro pro Monat an, braucht der Nutzer  hingegen einmal mehr Datenvolumen, muss er nicht teures Datenvolumen hinzu buchen. Die Fair Flat ist bis April 2020 besonders interessant, da es die Option LTE 50 inklusive ist.

Wer beim Datenvolumen monatlich einen relativ konstanten Verbrauch hat, findet andere und günstigere 4G-Tarife auch im Netz der Deutschen Telekom. Hier ist es sinnvoll, auf Aktionen zu achten. Congstar bietet zum Beispiel aktuell die Allnet Flat mit 8 statt 5 GB für 20 Euro monatlich. Diese Aktion läuft noch bis Ende März.

(Bildquelle Beitragsbild: © B.Teerapong – stock.adobe.com)     

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

united-internet-zentral-1200pxSIM-Karte