Computer Bild Netztest: Telefónica Deutschland sieht Platz 3 positiv

Telefónica Deutschland hat den dritten Platz beim Computer Bild Netztest (Gesamtnote 2,6) positiv bewertet. Nach dem Abschluss der Netzintegration Ende 2018 wird sich das Netzerlebnis für Kunden weiter verbessern. Nach Chip und Connect hat Computer Bild einen Netztest veröffentlicht. Die Messungen wurden von Nutzern mit einer App durchgeführt.

Beim Netztest 2017 von Computer Bild kam Telefónica Deutschland mit einer Gesamtnote von 2,6 auf den dritten Platz. Die Pressestelle des Netzbetreibers verschickte am Samstag eine Mitteilung an die Medien. Telefónica Deutschland bewertet das Testergebnis insgesamt positiv, trotz laufender Integrationsarbeiten bietet das Netz von o2 eine überzeugende Performance. Beim Netztest von Computer Bild stand vor allem der reale Kundennutzen im Vordergrund, dies sei anders als bei den technologiefokussierten Netztest von Chip und Connect. Hier haben die Kunden das Netz getestet, wie Telefónica Deutschland betont. Beim Netztest der Zeitschrift führten 52.895 Leser die Messungen mit einer App durch. Über 1 Millon Datenverbindungen, 669.420 Gesprächsminuten und 15.886 Gesprächsverbindungen wurden auf diese Weise ausgewertet.

netzausbau-o2
Die Netzintegration wirkt sich negativ auf Tests aus. (Bildquelle: Telefónica Deutschland)

In der Pressemittelung hebt Telefónica Deutschland die positiven Bewertungen im Computer Bild Netztest hervor. So hat die Zeitschrift den Mobilfunkanbieter die beste Netzabdeckung für Telefonie und SMS bescheinigt. Die Datenverbindungen seien stabil und reaktionsschnell, weiterhin bietet man den Kunden ein gutes LTE-Netz in den Städten. Markus Haas, CEO von Telefónica Deutschland, blickt bereits in die Zukunft: „Wir verfügen über optimale Voraussetzungen, um unseren Kunden ein hochmodernes und leistungsstarkes Mobilfunknetz sowie die neuesten Technologien zu bieten. Unser neues gemeinsames Netz wird das Netzerlebnis unserer Kunden weiter verbessern. Dafür investieren wir insgesamt mehrere Milliarden Euro. Die eigentlichen Integrationsarbeiten werden wir bis zum Jahresende 2018 abschließen.“ (Quelle: Pressemitteilung)

Chip und Connect mit technologiefokussierten Netztests

Bei den Netztests von Chip (Note 3,1) und Connect (Note „ausreichend“) hatte o2 schlecht abgeschnitten. Die Deutsche Telekom und Vodafone erhielten in beiden Netztests hingegen jeweils die Note „sehr gut“. Telefónica Deutschland hat zu beiden Test Stellungen bezogen und darauf verwiesen, dass die noch laufende Netzintegration sich negativ auf das Ergebnis ausgewirkt hat. Dazu bemängelte der Netzbetreiber die technologiefokussierten Netztests. Hier stehen technisch optimierte Spitzenwerte im Vordergrund, für die es im Alltag kaum Anwendungen gibt. Hierzu gehört zum Beispiel die Messung von maximalen Übertragungsraten.

Verfügbarkeit testen!

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.

Für Telefónica Deutschland ist der Computer Bild Netztest viel aussagekräftiger, so betont Markus Haas: „Der Test zeigt, worauf es ankommt: Wenn die Netzqualität dort gemessen wird, wo Kunden sie tatsächlich benötigen, liefert unser Netz trotz der Integrationsarbeiten eine überzeugende Leistung.“ (Quelle: Pressemitteilung)

(Bildquelle Beitragsbild: Telefónica Deutschland)

Rating: 3.3/5. Von 4 Abstimmungen.
Bitte warten...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

telefonica-o2