China Mobile startet am 18. Dezember mit LTE

China Mobile, nach Kundenzahl der größte Mobilfunkanbieter der Welt , startet am 18. Dezember mit seinem kommerziellen LTE-Netz in China. Der Netzbetreiber wird zu Beginn die Städte Beijing, Guangzhou und Chongqing mit 4G versorgen. Etwas später möchte man auch in Shanghai mit LTE startet. Nach und nach wird so das größte kommerzielle 4G-Netz der Welt entstehen. China Mobile erreicht mit LTE in Zukunft 740 Millionen potentielle Kunden. Experten sehen Asien bereits als großen Zukunftsmarkt für LTE. Laut einer aktuellen Studie von GSMA Intelligence werden im Jahr 2017 insgesamt 47 Prozent aller 4G-Nutzer weltweit in asiatischen Ländern leben. Bis dahin wird es auch in Indien ein gut ausgebautes LTE-Netz geben.

Das iPhone 5C gibt es nun auch bei China Mobile (Quelle: apple.com)

Das iPhone 5C gibt es nun auch bei China Mobile (Quelle: apple.com)

Nach einem Bericht von IT Times möchte China Mobile seinen Kunden zum LTE-Start auch das iPhone 5S und 5C bieten. Eine Kooperation mit Apple wurde erst kürzlich vereinbart. Seit heute werden erste Bestellung über eine spezielle Verkaufsplattform für beide iPhone Modelle angenommen. Wie viele Kunden bereits ein iPhone 5S oder 5C bestellt haben, ist aktuell nicht bekannt.

No votes yet.
Please wait...
Marius Pieruschka
Als ausgewiesener LTE-Fachmann auf 4G.de aktiv.
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.