CallYa Smartphone International: Prepaid-Tarif für die EU

Vodafone bietet seinen Kunden mit dem LTE-Tarif CallYa Smartphone International den ersten Prepaid-Tarif für Deutschland, die EU und Türkei. Für 14,99 Euro für vier Wochen bekommt man 400 Einheiten (Telefonie und SMS) und 750 MB (bis zu 375 Mbit/s) an Inklusivvolumen. Zusätzlich erhält der Nutzer noch eine Flat ins deutsche Vodafone-Netz.

Der Düsseldorf Netzbetreiber Vodafone startet diese Woche mit CallYa Smartphone International. Hierbei handelt es sich um ersten Prepaid-Tarif mit LTE für Deutschland, die Europäische Union und Türkei. Für 14,99 Euro für vier Wochen (28 Tage) bekommt man 400 Einheiten und ein Datenvolumen von 750 MB. Die 400 Freieinheiten bei CallYa Smartphone International teilen sich wie folgt auf. Jeder Prepaid-Kunde erhält 200 Einheiten (Minuten/SMS) in Deutschland, der EU und Türkei. Weiterhin stehen 200 Einheiten für Sprachtelefonie und Kurznachrichten von Deutschland aus in die europäische Union und Türkei zur Verfügung. Der LTE-Tarif wird mit einer Flat ins deutsche Vodafone-Netz abgerundet.

Zum EU-Ausland zählt der Düsseldorfer Anbieter auch Norwegen, Island und Liechtenstein. Die Schweiz wird in der Pressemitteilung des Netzbetreibers nicht erwähnt. Hat man seine 400 Einheiten verbraucht, fallen in der EU und Türkei für jede SMS 9 Cent und für die Minute 15 Cent an. Innerhalb von Deutschland kostet jeder weitere Einheit 9 Cent. Neben den Freieinheiten stehen dem Nutzer bei CallYa Smartphone International noch 750 MB an Datenvolumen zur Verfügung. Beim mobilen Surfen sind Übertragungsraten von bis zu 375 Mbit/s möglich. Dazu bekommt man 100 MB über die Vodafone App geschenkt.


Prepaid-Tarif für EU und Türkei


CallYa Smartphone International für 14,99 Euro gilt jeweils für 28 Tage. Bei Prepaid gelten nicht die üblichen 30 Tage. Das Prepaid-Angebot verlängert sich bei ausreichendem Guthaben und bei ausbleibender Kündigung automatisch um 4 Wochen.

4G.de Tarif-Check

Vodafone bietet mit dem CallYa Smartphone International den ersten Prepaid-Tarif mit LTE. Der 4G-Tarif ist attraktiv für alle, welche sich nicht längerfristig an einen Anbieter binden wollen und trotzdem die Vorteile für Telefonie und SMS im EU-Ausland nutzen wollen. Das Angebot dürfte vor allem für alle Nutzer interessant sein, welche sich häufiger in der Türkei aufhalten oder dort Freunde und Verwandte anrufen . Zum 15. Juni 2017 fallen  die Roaming Gebühren innerhalb der EU weg. Dann dürfte der LTE-Tarif CallYa Smartphone International für viele Nutzer nicht mehr so attraktiv sein und an Bedeutung verlieren.

No votes yet.
Please wait...
Marius Pieruschka
Als ausgewiesener LTE-Fachmann auf 4G.de aktiv.
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar