Axon M: ZTE präsentiert am 17. Oktober klappbares Smartphone

Am 17. Oktober präsentiert ZTE mit dem Axon M das erste klappbare Smartphone. Der Konzern aus China hat das faltbare Handy nicht offiziell bestätigt, doch ein solches Gerät gilt bei der Präsentation in wenigen Tagen fast als sicher. Die Werbung auf dem Madison Square deutet darauf hin, dazu gibt einen Eintrag für ein klappbares Gerät bei der FCC.

ZTE präsentiert am 17. Oktober mit großer Wahrscheinlichkeit mit dem Axon M ein klappbares Smartphone. Das Unternehmen aus China hat das Endgerät noch nicht offiziell bestätigt, doch es gibt viele Hinweise auf ein faltbares Handy. Auf dem Madison Square in New York wirbt ZTE mit einem Teaser-Plakat: A whole new side awaits (10.17.17). Am 17. Oktober erwartet uns also eine völlig neue Seite bei Smartphones. Unter dem Teaser-Plakat ergeben zwei Winkel den Buchstaben M. Ein Bild von der Werbung auf dem Madison Square liegt den Kollegen von areamobile.de vor. Der Teaser in New York deutet bereits sehr stark auf ein klappbares Smartphone von ZTE hin.

zte-axon-m
Sieht so das ZTE Axon M aus? (Screenshot: Android Authority)

Ende August 2017 war bereits auf Android Authority ein Bild von einem klappbaren Smartphone aufgetaucht. Hierbei soll es sich um das geleaktes Foto vom Axon M handeln. Das Bild zeigt ein Gerät mit zwei Displays, welche durch ein Scharnier zusammengehalten werden. Im ausgeklappten Zustand hat das Endgerät von 6,8-Zoll-Display und lässt sich wie ein Tablet nutzen. Das ZTE Axon M ergibt zusammengeklappt ein handliches Smartphone. Darf man aktuellen Gerüchten glauben, wird das Handy gefaltet auf der Vorderseite und Rückseite einen Touchscreen bieten.

Darauf deutet auch ein Eintrag bei der FCC hin. Ein Gerät von ZTE mit der ID SRQ-999 hat bei der amerikanischen Zulassungsbehörde ein Zertifikat erhalten. Auf einer Skizze der FCC sieht man ein klappbares Smartphone mit zwei Displays verbunden durch ein Scharnier. Diese Skizze erinnert stark an das geleakte Foto auf Android Authority. Was wissen wir noch über das ZTE Axon M? Im Inneren der Hardware dürfte ein Snapdragon 820 oder 821 arbeiten. Das Smartphone soll 4 GB RAM, 32 GB Flash-Speicher und einen Akku mit 3000 mAh bieten. Neben dem Axon M könnte der chinesische Konzern am 17. Oktober in New York noch zwei weitere Smartphones vorstellen.

ZTE Axon M ein Konzept-Smartphone

Das klappbare Smartphone des chinesischen Herstellers dürfte ein Konzept-Smartphone in eher kleiner Stückzahl sein. Das Handy wird es zu Beginn nur beim amerikanischen Netzbetreiber AT&T für 650 Dollar geben. Wahrscheinlich möchte ZTE erst einmal testen, wie ein solches klappbares Handy bei den Nutzern ankommt. Es handelt sich nicht um ein Gerät mit einem biegbaren Display, an einem solchen Konzept arbeitet Samsung bereits längere Zeit. Hier werden zwei Bildschirme durch ein Scharnier zusammengehalten.

Newsletter abonnieren!

Monatlich exklusive und hilfreiche News, Infos, Angebote und Tipps aus der LTE- und 4G-Szene für Sie. Abmeldung jederzeit möglich!

In der Praxis wird sich dann zeigen, ob der dünne Rand zwischen beiden Display beim ZTE Axon M bei der Nutzung stört. Dazu stellt sich die Frage, wie praktisch es ist, sein Gerät immer wieder auf und zuzuklappen. Sollte das klappbare Smartphone bei den Nutzern gut ankommen, dürfte das Handy auch bald in Europa erhältlich sein.

No votes yet.
Please wait...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar