Apple präsentiert iPhone 11 Pro und Pro Max

Apple präsentierte heute das iPhone 11. Im Mittelpunkt stand die Vorstellung der beiden Top-Modelle Pro und Pro Max. Die beiden Smartphones mit Triple-Kamera und  dem energieeffizienten A13-Chip schauen wir uns näher an. Wie erwartet unterstützen die Handys von Apple kein 5G, entsprechende Geräte kommen erst 2020.

Heute waren die Augen der Technikwelt nach Cupertino gerichtet. Apple stellte das iPhone 11 vor. Bei der Präsentation standen die Modelle Pro und Pro Max im Mittelpunkt. Diese beiden Smartphones wollen wir uns näher anschauen. Die zwei Highlights bei den neuen Apple-Handys sind der leistungsfähige und energiesparende A13-Chip. Es handelt sich um den schnellsten Chip, der je verbaut wurde. Der A13 ist 20 Prozent schneller und doch sparsamer als der A12. Apple spricht von einer um 4 Stunden längeren Akkulaufzeit. Bei iPhone 11 Pro und Pro Max hat der Konzern aus Cupertino erstmals eine Triple-Kamera (das zweite Highlight) auf der Rückseite verbaut. Es handelt sich um drei Linsen mit 12 MP.

iPhone 11
Das iPhone 11 Pro hat eine Triple-Kamera (Bildquelle : Apple)

Apple nennt das Display nun Super Retina Display, es soll mit 1200 Nits heller den je zuvor sein und trotzdem sparsamer arbeiten. Das iPhone 11 Pro bietet ein Display mit 5,8-Zoll, beim größeren Bruder sind es 6,5-Zoll. Bei der Präsentation wurde betont, die neuen Pro-Modelle seien jetzt noch wasserdichter und stabiler. Die beiden Smartphones des US-Konzerns unterstützen kein 5G. Hierbei handelt es sich um keine echte Überraschung. Bereits im Vorfeld war klar. Erst im Jahr 2020 erwartet uns ein iPhone mit 5G.

LTE-Speedtest durchführen!

Testen Sie jetzt hier Ihre aktuelle Übertragungsgeschwindigkeit:




Der Test läuft ca. eine Minute. Um ein exaktes Ergebnis zu erhalten bitte während des Testlaufs nicht auf anderen Internetseiten surfen, andere Dateien down- oder uploaden, Internetradio hören etc.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


iPhone 11 Pro und Pro Max: Verkaufsstart 20. September

Die neuen iPhones können ab Freitag (13. September) vorbestellt werden. Der offizielle Verkaufsstart ist der 20. September 2019. Die Smartphone stehen neben den klassischen Farben Space-Grau, Silber, Gold auch in Grün zur Auswahl. Die Preise (zumindest in Dollar) sind bekannt. Das 11 Pro ist ab 999 Dollar erhältlich, für das größere Modell gilt ein Preis ab 1099 Dollar. Im Vergleich: Das günstigere iPhone 11 ist ab 699 Dollar erhältlich.

Update: Mittlerweile stehen auch die deutschen Preise fest: iPhone 11 (ab 799 Euro), Pro (ab 1149 Euro) und Pro Max (ab 1249 Euro)

(Bildquelle Beitragsbild: Apple)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar