Warum es kein Billig-iPhone geben wird

In den letzten Wochen wurde immer über ein Billig-iPhone spekuliert. Doch morgen wird Apple kein günstiges Smartphone vorstellen. Das „günstigste“ Handy des Konzerns aus Cupertino dürfte 799 Euro kosten. Auch in Zukunft wird sich an der Preispolitik nichts ändern. Bereits vor Jahren hatte Apple klargestellt, dass man keine günstigen Smartphones plane.

In den letzten Wochen und Monaten wurde immer wieder über ein Billig-iPhone spekuliert. Darf man den aktuellen Gerüchten glauben, wird Apple morgen kein günstiges Smartphone vorstellen. Die Preise für die Geräte könnten ab 799 Euro beginnen, günstig ist dies nicht. Dabei sollte wir eigentlich aus der Vergangenheit gelernt haben, dass Apple kein Billig-iPhone auf den Markt bringen möchte. Im Jahr 2013 wurde bereits heftig über ein günstiges Smartphones des Konzerns aus Cupertino spekuliert. Im September 2013 stellte Apple dann das bunte iPhone 5C für 599 Euro vor. Viele Fans stellten sich nach der Präsentation die Frage: Soll dies das Billig-iPhone sein?

iphone_5c
So spottete das Internet über das iPhone 5C

Es dauerte nicht lange, bis im Netz über das bunte Smartphone gespottet wurde. So war von einem überteuerten Plastikbomber, iPhone 5 Clueless und dem Smartphone zu den Crocs die Rede. Die Aufregung um das 5C war so groß, dass sich Apple wenige Tage später zur Wort meldete. Tim Cook bekräftigte, man habe nie ein Billig-iPhone geplant. Gegenüber dem US-Magazin Bloomberg Business hieß es: „Wir hatten nie das Ziel, ein Günstig-Telefon zu bauen. […]. Ein großer Teil des Marktes ist immer Ramsch. Wir sind nicht im Ramsch-Geschäft.“ Weiter hieß es im Interview von Cook, man wolle um anspruchsvolle Kunden kämpfen und das untere Preissegment anderen Herstellern überlassen.

Newsletter abonnieren!

  

Monatlich exklusive und hilfreiche News, Infos, Angebote und Tipps aus der LTE- und 4G-Szene für Sie. Abmeldung jederzeit möglich! Hinweise zu Datenschutz, Analyse und Widerruf erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

iPhone XC – Erneut ein buntes Smartphone

Seit diesem Interview sind nun fünf Jahre vergangen, doch es spricht nicht wirklich viel dafür, dass Apple seine Preispolitik geändert hätte. Morgen dürften wir wieder ein buntes Smartphone sehen. Die aktuellen Gerüchte deuten auf ein iPhone XC hin. Der Leaker Ben Geskin hat entsprechende Bilder von bunten Apple Smartphones auf Twitter veröffentlicht. Das XC könnte es in sechs Farben geben. Geskin nennt auch mit 799 Euro den Preis für das iPhone XC, ein Billig-iPhone ist dies nicht.

(Bildquelle Beitragsbild: Apple)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar