Plant Apple ein iPhone X Plus mit 6,5-Zoll?

Apple könnte im September ein iPhone X Plus mit 6,5-Zoll vorstellen. Die koreanische Seite The Bell beruft sich auf Informationen von Display-Herstellern. Der Konzern soll bei seinen Zulieferern eine große Anzahl von OLED-Displays mit 6,5-Zoll bestellt haben. In Cupertino geht man davon aus, dass sich das Plus-Modell sehr gut verkauft.

In September stellt Apple seine neuen iPhones vor. Glaubt man den aktuellen Gerüchten, soll es sich um drei Modelle handeln. Das Unternehmen könnte dazu mit dem iPhone X Plus auf ein besonders großes Gerät setzen, wie die The Bell (via 9To5Mac) berichtet. Die koreanische Seite beruft sich auf einen Leak aus Zuliefererkreisen. Konkret stammen die Informationen von einem Display-Hersteller. Apple soll einen Bedarf von 70 Millionen OLED-Panels angemeldet haben. 45 Millionen Exemplare entfallen auf das Modell mit 6,5-Zoll, die restliche Bestellung von 25 Exemplaren gilt für die Variante mit 5,8-Zoll. Weiterhin soll Apple noch 30 Millionen LCD-Displays für das günstigere Modell geordert haben.

iphone_x_vorne
Sehen wir im September ein iPhone X Plus? (Bildquelle: Apple)

In Cupertino rechnet man offenbar mit einer besonders großen Nachfrage nach dem iPhone Plus X mit 6,5-Zoll. Der Preis für das große iPhone könnte dabei bei 999 Dollar starten, für die Variante mit 5,8-Zoll sollen 899 Dollar fällig werden. Nach der Einschätzung von Experten wird Apple in diesem Jahr die Preise bei seinen iPhones nicht anheben. Die genannten Preise sollen für die Varianten mit 64 GB gelten. In der Vergangenheit gab es viel Kritik am hohen Preis des iPhone X. Dazu gilt der Smartphone-Markt weltweit als gesättigt, auch dies dürfte ein Grund sein, nicht an der Preisschraube zu drehen.

LTE-Speedtest durchführen!

Testen Sie jetzt hier Ihre aktuelle Übertragungsgeschwindigkeit:




Der Test läuft ca. eine Minute. Um ein exaktes Ergebnis zu erhalten bitte während des Testlaufs nicht auf anderen Internetseiten surfen, andere Dateien down- oder uploaden, Internetradio hören etc.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo sprach sogar von einer „aggressiven Preispolitik“ des Unternehmens. Man darf auf die Preise im September gespannt sein.

Wohl kein iPhone SE 2

Da wir schon einmal bei Gerüchten rund um Apple sind. Wer auf das iPhone SE 2 gewartet hat, wird wohl enttäuscht. Wie der Gehäuse-Hersteller Olixar berichtet, hat sich Apple endgültig gegen das kompakte Smartphone entschieden. Es wird also kein günstiges iPhone X Mini geben, wie man in den letzten Wochen immer wieder lesen konnte. Es könnte trotzdem ein günstigeres Gerät geben. Beim Modell mit 6,1-Zoll soll es sich um ein Budget-iPhone handeln. Für Freunde von Smartphones mit kleinem Displays dürfte dies keine echte Alternative sein.

(Bildquelle Beitragsbild: Apple)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

tablet