Apple iPad Air: Halleluja, Verkaufsstart gerade an Allerheiligen

Wer ein echter Apple-Fan ist, möchte das neue iPad Air mit LTE natürlich am ersten offiziellen Verkaufstag in Händen halten. Bei aller Vorfreude auf den baldigen Verkauf vergisst man jedoch leicht, dass der 1. November in mehreren Bundesländern ein gesetzlicher Feiertag ist. Vom Feiertag Allerheiligen sind Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und das Saarland betroffen, während in den anderen Ländern ein normaler Arbeitstag ist.

Apple beginnt am 01. November (Allerheiligen) mit dem Verkauf des iPad Air (Quelle: Apple.com)

Apple beginnt am 01. November (Allerheiligen) mit dem Verkauf des iPad Air (Quelle: apple.com)

Dies führt letztendlich zur Situation, dass einige Apple-Fans das iPad Air am 01. November in den Händen halten, während andere vor verschlossenen Apple Stores stehen. Apple hat als amerikanisches Unternehmen bei der Wahl des Verkaufstermins diesen europäischen Feiertag nicht bedacht. Denn auch in vielen anderen Ländern Europas bleiben an diesem Tag die Geschäft geschlossen. Hier handelt es sich dann häufig um einen landesweiten Feiertag, während Deutschland beim Verkaufsstart sozusagen zur „geteilten Republik“ wird.

Apple Stores bemühen sich um Ausnahmegenehmigung

Verschiedene Apple Stores in den betroffenen Bundesländern bemühen sich bereits um eine Ausnahmegenehmigung zum Verkaufsstart. Ob die Händler diese auch wirklich erhalten, ist unklar. Wer also das Apple iPad Air pünktlich zum 01. November in den Händen halten möchte, muss im „richtigen“ Bundesland leben oder eine kleine Reise auf sich nehmen.

Rating: 5.0. From 3 votes.
Please wait...
Marius Pieruschka
Als ausgewiesener LTE-Fachmann auf 4G.de aktiv.
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.