Allnet Flat Business: yourfone startet Geschäftskunden-Tarif mit bis zu 42 Mbit/s

Die E-Plus-Tochter yourfone bietet ihre Allnet Flat nun auch für Geschäftskunden an. Dabei gilt auch für die Allnet Flat Business die E-Plus-Initiative „Highspeed für Jedermann“. So surfen Geschäftskunden bei yourfone mit bis zu 42 Mbit/s (DC-HSPA+) im E-Plus-Netz. Der Business-Tarif kostet 15,90 Euro im Monat. Aktuell sind zum Tarif-Start die ersten zwei Monate kostenlos. Mit der Allnet Flat Business telefoniert man kostenlos in alle deutschen Netze (Festnetz und Mobilfunk). Den Tarif für Business-Kunden gibt es wahlweise mit einer Vertragslaufzeit von 24 oder 36 Monaten. Wer sich für einen Vertrag mit 36 Monaten entscheidet, bekommt für die gesamte Vertragslaufzeit noch eine kostenlose SMS Flat dazu. Bei einer Laufzeit von 24 Monaten zahlt man 8 Cent pro SMS. Zum mobilen Surfen (bis zu 42 Mbit/s) gibt es ein Datenvolumen von 500 MB.

Die E-Plus-Tochter yourfone bietet nun auch einen Allnet-Flat für Geschäftskunden (Quelle: yourfone)

Die E-Plus-Tochter yourfone bietet nun auch eine Allnet-Flat für Geschäftskunden (Quelle: yourfone)

-> Hier geht es zur yourfone Allnet Flat Business

Wer möchte, kann die Allnet Flat Business durch verschiedene Upgrades auf seine Bedürfnisse anpassen. Ein Inklusivvolumen mit 1 GB gibt es für einen monatlichen Aufpreis von 4 Euro. Für 5 GB Datenvolumen zahlt man 10 Euro mehr im Monat. Wer häufiger geschäftlich nach Europa oder Nordamerika anrufen muss, kann das Auslandspakt für 9 Euro im Monat hinzu buchen. Hier erhält man 200 Minuten für Telefonate nach Europa und Nordamerika.

LTE ohne Aufpreis bei yourfone ab März 2014?

Die E-Plus-Initiative „Highspeed für Jedermann“ gilt für Prepaid- und Vertragskunden. Bis zum 30.06.2014 surft man tarifunabhängig und bei allen Partnern von E-Plus mit bis zu 42 Mbit/s. Bis Ende 2013 hat der Netzbetreiber nach eigenen Angaben 75 Prozent seines UMTS-Netzes mit DC-HSPA+ ausgebaut. Im März 2014 möchte der Netzbetreiber dazu mit LTE starten. E-Plus will auch in diesem Fall LTE ohne Aufpreis für alle Kunden freischalten. Dies soll ebenso für alle Mobilfunkdiscounter gelten, welche das E-Plus-Netz nutzen. LTE des Anbieters wird es nur in den Städten geben. Für den 4G-Ausbau auf dem Land hatte der Netzbetreiber im Mai 2010 keine geeignete LTE-Frequenzen mit 800-MHz (Digitale Dividende) ersteigert.

No votes yet.
Please wait...
Tim Rohrer
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.