All-Net-Flat: Vierfaches Datenvolumen bei 1&1

1&1 startet bei seiner All-Net-Flat mit einem Frühlings-Special und bietet bei den Tarifen das vierfache Datenvolumen an. So bekommt man bei der All-Net-Flat Pro zum Beispiel 8 GB Inklusivvolumen statt bisher 2 GB, was selbstverständlich einen beträchtlichen Unterschied ausmacht. Interessante dürften für viele Nutzer die All-Net-Flats von 1&1 im E-Plus-Netz mit LTE sein, welche wir einmal näher betrachten wollen. Alle hier vorgestellten Tarife gibt es bei 1&1 auch im D-Netz (Vodafone). Hier zahlt man jedoch 5 Euro im Monat mehr und surft dazu nicht mit 4G.

Der günstigste Tarif im LTE-Netz von E-Plus ist die All-Net-Flat Basic für 14,99 Euro im Monat. Hier bekommt man eine Flat für Telefonie in alle deutschen Netze (Festnetz + Mobilfunk), während man für jede SMS 9,9 ct zahlt. Zum Surfen stehen bei einer Übertragungsrate von bis zu 25 Mbit/s insgesamt 2 GB zur Verfügung. Eine Flat für Telefonie und SMS bieten die All-Net-Flat Plus (19,99 Euro mit 4 GB) und Pro (24,99 Euro mit 8 GB) bei 1&1. Hier surft man mit bis zu 25 Mbit/s (Plus) und 50 Mbit/s (Pro) im LTE-Netz von E-Plus. Ab den 13. Monat erhöht sich der Preis bei den All-Net-Flats um jeweils 5 Euro monatlich. 1&1 bietet seine 4G-Tarife auch ohne Vertragslaufzeit von 24 Monaten an, hier zahlt man 5 Euro mehr, kann aber flexibel künden.

 


1&1: LTE-Tarife ab 14,99 Euro


 

Wer sich jedoch für einen Vertrag bei 1&1 entscheidet, kann ein LTE-Handy dazu wählen. Bei der All-Net-Flat Basic gibt es zum Beispiel das Samsung Galaxy S4 oder das LG G2 ohne einmalige Zuzahlung. Für das Endgerät fällt ein Mehrpreis von 10 Euro auf die monatliche Grundgebühr an. Wer sich für Hardware bei der All-Net-Flat Pro entscheidet, bekommt topaktuelle 4G-Smartphones wie das Samsung Galaxy S6 oder HTC One (M9) für 0 Euro. Hier zahlt man dann als Hardware-Zuschlag 20 Euro mehr pro Monat.

4G.de Tarif-Check

Neukunden und Vertragsverlänger profitieren aktuell beim Frühlings-Special von 1&1 vom vierfachen Datenvolumen. Gerade 8 GB Datenvolumen bei der All-Net-Flat Pro sind eine Überlegung wert. Hier bekommt man einen LTE-Tarif mit bis zu 50 Mbit/s für gerade einmal 24,99 Euro. Ein weiterer Umstand ist noch interessant. Wo man kein 4G von E-Plus nutzen kann, surft man mit 3G. Hier profitiert man vom National Roaming und dem gemeinsamen UMTS-Netz von o2 und E-Plus.

Rating: 5.0. From 2 votes.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.